Wie das Amen in der Kirche – Warum Videomarketing ein absolutes MUSS ist!

Vorbei die Zeiten in denen man seinen Blog nur mit Texten bestückt hat. Wer heutzutage etwas reißen will, darf auf Videomarketing nicht verzichten!

Aber warum ist Videomarketing so unverzichtbar geworden?! Die Antwort darauf ist simpel, denn Youtube gehört mittlerweile zu einer der beliebtesten Suchmaschinen und immer mehr Menschen suchen dort tagtäglich die Antworten auf ihre Fragen. Und es wäre doch jammerschade, wenn ihr euch diese Möglichkeit des Traffics entgehen lassen würdet oder!? Durch Videos könnt ihr eure Reichweite im Netz enorm erhöhen!

Ein weiterer Grund warum Videos, die ihr auf Youtube uploaded so effektiv sind, ist: Google liebt Youtube! Gut ist ja auch irgendwie logisch 😉 Und genau aus diesem Grunde werden bei Suchanfragen auch häufig Youtube Videos als Suchergebnis in den Top 5 mit angezeigt.

Ich habe zum Beispiel ein Video zum Low Cost Weltenbummler von Ralf erstellt… Gaaanz simpel ein kurzes Review mit Screenflow dazu gemacht und erklärt worum es dabei geht. Und genau dieses Video habe ich auf Youtube mit dem Tag “Low Cost Weltenbummler” versehen und siehe da: Ich bin mit diesem Video in den Top 5 der Suchergebnisse bei Youtube gelandet.

Ergebnis Google Videomarketing

Hey und ganz ehrlich toll find ich dieses Video persönlich nicht, weil ich mich selber auf Videos nicht sehen mag… Aber ich denke dieses Beispiel zeigt noch einmal die Wichtigkeit des Videomarketings und dass man doch ab und zu mal über seinen eigenen Schatten springen sollte, denn wann landet man schon mit so wenig Aufwand auf der Seite 1 von Google!? 😉

By the way… Ich verdiene mit diesem Video auch noch Geld, denn in der ersten Zeile der Videobeschreibung sitzt direkt mein Affiliatelink. Clever oder? 😀

Das Beispiel verdeutlicht aber auch, dass man nicht unbedingt ein eigenes Produkt benötigt, sondern die Taktik auch ideal im Bereich des Affiliate Marketings anwenden kann!

Nun möchte ich euch noch einen mega genialen Trick verraten, womit ihr eure Reichweite ebenfalls erhöhen könnt! Damit die User, die sich ein Video von euch angesehen haben, im Idealfall noch weitere Videos von euch ansehen, müsst ihr es schaffen, dass eure Videos alle in der rechten Spalte neben dem Video gelistet werden.

VorschlägeYoutube

Aber wie bekommt man das hin!? Totaaaal easy, versprochen! Wer sich bereits mit Youtube auseinandergesetzt hat weiß, dass man zu jedem Video auch Keywords, sogenannte “Tags”, hinterlegen kann. Was haben die Tags nun mit den Videos in der rechten Spalte zu tun!? Tjaaaa, damit meine Videos alle der Reihe nach dort erscheinen, hinterlege ich folgenden rot umrandeten Tag für ALLE meine Videos.

TagsYoutube

Fällt euch was auf!? Richtig, das ist mein Nachname rückwärts geschrieben! Bei der Auswahl der Videos, die in der rechten Spalte aufgeführt werden, ordnet Youtube nämlich nun alle Videos zu, die dieselben Tags enthalten. Und da ich alle meine Videos mit dem Tag “hcseubsieg” versehe, erreiche ich auch die Aufführung aller meiner Videos in dieser Spalte. Also wenn das nicht genial ist, dann weiß ich auch nicht mehr 😉

Doch nicht nur in Sachen Youtube eignet sich Videomarketing ideal! Denn Videos können unter anderem auch auf der Startseite als Willkommensgruß verwendet werden, oder aber auf einer Landingpage als Verkaufsvideo eingebunden werden. Videos erhöhen nämlich das Vertrauen der Kunden enorm, weil sie dort genau erkennen können, mit wem sie es zu tun haben! Des Weiteren eignen sich Produktvideos ideal, um das zu bewerbende Produkt näher zu erklären und beschreiben, denn man muss sich immer vor Augen halten, dass der Interessent vorm PC das Produkt ja nicht anfassen kann.

Wie ihr gesehen habt, gibt es im Bereich des Videomarketings etliche Varianten um seine Reichweite im Netz zu erhöhen und das Vertrauen seiner Kunden zu gewinnen! Und woher weiß die kleine Laura das nun alles wieder!? 😉

DAS und vieles mehr habe ich in Frank Alm’s Videomarketing Masterkurs 2.0 erfahren können. Wer seine Reichweite im Internet erhöhen möchte und professionelle Videos erstellen will, dem kann ich diesen Kurs nur wärmstens empfehlen! Was mir an diesem Kurs besonders gefällt ist, dass Frank einem meeega viele kostenlose Tools mit an die Hand gibt und beweist, dass man für professionelle Videos nicht zwangsläufig ein weiteres Zimmer anmieten muss, um das ganze Equipment aufzubauen. Nein, er erklärt nämlich auch wie man mit dem Laptop und 2 Ikea Lampen ein richtig gutes Video hinbekommt!

Habt ihr auch schon Erfahrungen in Sachen Videomarketing gemacht?! Schreibt mir doch etwas dazu! Freu mich auf euch 🙂

 

Hinterlass deinen Senf!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 comments

  • Hallo Laura,

    ich habe mich mit Videomarketing bisher noch kaum beschäftigt. Und auf Videos mag ich mich auch nicht sehen. Eigentlich noch nicht einmal auf Fotos. 😀
    Aber der Trick mit dem Tags ist genial
    Dein Blog ist toll. Ok, die Links zu deinen Internetmarketing-Kollegen nerven. 😉 Aber gut, du musst schließlich auch Geld verdienen. Vielleicht machst du sowas ja bald selber. Du wirst es sicher viel besser können.

    Herzliche Grüße
    Manuela

  • Hallo Laura,
    das mit dem ungekehrten Namen im Tag ist eine super Idee, vor allem wenn man dadurch „Mitbewerber-Videos“ von den Videoempfehlungen verdrängen kann.
    Vielen Dank.
    Gruß, Thorben

  • Hallo Laura,
    und deshalb mögen wir Leser dich. Du lieferst Lösungen! Wir wollen keine Bügeleisen, wir wollen knitterfreie Hemden….. Okay erwischt, dass habe ich geklaut, stimmt aber trotzdem. Bügeleisenfans fangen an zu schimpfen, wenn sie hören Youtube eine Suchmaschine!??

    Youtube ist doch nur ans Internet gestöpselt! Eine große gut organisierte aber in sich abgeschlossene Sammlung von Videoclips. Eine Suchmaschine hat da schon komplexere Aufgaben. Eine Suchmaschine muss Ordnung in das Chaos des unkontrolliert wachsenden Internets bringen. Ja, ja ich weiß du denkst jetzt sicher „Grrrr, humorgehämmter, besserwissender Fuzzi“.

    Und weißt du was? Du hast recht. Dem Mensch vor der Tastatur, am Smartphone oder am Tablet ist es piepe, ob er eine Webseite von google oder einen Clip von youtube präsentiert bekommt. Hauptsache er erhält eine Antwort, die ihm bei der Lösung seines Problems unterstützt.

    Deine Vorgehensweise bei den Tags finde ich als indirekte SEO Maßnahme genial. Indirekt, da du den Videogucker ja noch davon überzeugen musst auf den Link in der Videobeschreibung zu klicken damit dieser auch tatsächlich zu deinem Angebot gelangt. Hierbei ist das Wissen darüber wie man gute Videos erstellt mit Sicherheit Gold wert.

    Vielen Dank für die vielen lehrreichen Lektionen dieses Jahr! Ich wünsche dir, deiner Familie und deinen Freunden frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2014.

    Viele Grüße
    Kim

    • Hi Kim,

      vielen Dank für deine immer netten Kommentare!

      Ich wünsche dir und deiner Familie ebenfalss ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr!
      Ich hoffe du wirst auch in 2014 weiter fleißig kommentieren und meinen Blog besuchen.

      LG Laura

  • Hammer Idee mit den umgekehrten Namen! Ziehe meinen Hut vor Dir!

    lg
    Thomas

  • Also das mit dem ungekehrten Namen bei den Tags ist super. Das wusste ich auch nocht nicht. Wieder ein toller Tipp von Dir. Danke.

  • Echt super Idee. Wie immer hast du die passenden Lösungen für deine Leser! 🙂