War das Ziel innerhalb von 12 Monaten 3.266,00 Euro durch Online Marketing zu verdienen etwa unrealistisch? – Meine Einnahmen im Juni 2014 und mein bisheriges Resumee zum Online Marketing

Ihr erinnert euch als ich letztes Jahr im Mai mit meinem Blog an den Start gegangen bin und das waghalsige Experiment gewagt habe? Mein Ziel war es ja innerhalb von 12 Monaten 3.266,00 Euro monatlich durch Online Marketing zu verdienen.

Doch habe ich das geschafft? JEIN! Wäre ich ein extremer Korintenkacker (gibt’s das Wort bei euch?), dann müsste ich sagen:
Mein Experiment ist gescheitert! Denn ich habe es nicht in exakt einem Jahr geschafft diesen Umsatz zu erreichen, sondern nur in 13 Monaten.

Glücklicherweise bin ich allerdings nicht so ein Erbsenzähler und sehe das Experiment für mich persönlich als gelungen an 🙂 Yeaaaaah, Pachtyyyy!

Wenn mir einer vor einem Jahr gesagt hätte, dass ich rund 13 Monate später einmal mehr im Internet verdiene als in meinem ätzenden Sachbearbeiter Job, den hätte ich für verrückt erklärt!

Ich hätte niemals gedacht, dass ich innerhalb so kurzer Zeit den Gesprächen, die Ralf mit anderen Internetmarketern führt, folgen kann → Trotz der gefühlten 1,5 Millionen Fachbegriffe wie Conversion, Traffic, Splittesten, Tracking, etc. 🙂

Aber heute kann ich sogar MITREDEN 🙂 Und anderen Menschen bei Ihren Problemen in Sachen Online Business helfen und das macht mich mächtig stolz!

Doch warum erzähle ich euch das ganze hier?? Ich möchte euch nur noch einmal zeigen, dass es WIRKLICH möglich ist, ganz ohne Vorkenntnisse Geld im Internet zu verdienen!

Oder denkt ihr, dass ich damals als ich Betäubungsmittelpflaster exportiert habe einen blassen Schimmer davon gehabt habe was ein Double Opt-in Prozess beziehungsweise eine Squeezepage ist?! 🙂 Ich verspreche euch: Damals wusste ich nicht mal, dass diese Wörter existieren!

Und trotzdem habe ich bewiesen (wenn auch in 12 statt in 13 Monaten), dass es möglich ist!

Ach und ich habe euch noch gar nicht verraten, wie hoch meine Einnahmen im Juni 2014 waren?

Ok, dann mal los! Hier die Beweise:

Digistore24 Account:
Digistore Juni

ShareIt Account:
Shareit Juni

Digiresults:
Digiresults Juni

ViralURL:
Viral URL Juni

 

Das macht….. Trommelwirbel…. einen Umsatz von 3.299,42 Euro!

Und wenn ich jetzt den Korintenkacker doch raushängen lasse, sind das genau genommen 33,42 Euro mehr als ich mir vorgenommen hatte 😉

Und da ich mein Experiment an dieser Stelle als beendet sehe, möchte ich noch ein kleines Resumee ziehen.

Doch keine Angst, ich werde nun natürlich nicht von der Bildfläche verschwinden. Ich werde nach wie vor meine Erfahrungen im Online Business auf diesem Blog dokumentieren und von Zeit zu Zeit auch meine Umsätze offenlegen.

Wie waren meine bisherigen Erfahrungen im Online Business?

Als erstes muss ich sagen: es gibt kein geileres Business! Ich meine hallo? In welchem Job kann man schon den ganzen Tag im Schlafanzug verbringen, muss man im Winter bei Minusgraden nicht vor die Tür und kann man sich die Zeit so einteilen wie man möchte? Sprich wenn das Wetter schön ist, lege ich ne Frühschicht ein und fahre um die Mittagszeit ins Schwimmbad!

Und in welchem Job kann man Geld verdienen obwohl man gerade im Schwimmbad liegt!? In KEINEM! Und genau DAS macht das Business so verdammt geil!

War es ein einfacher Weg dorthin?

Definitiv nein! Denn auch ich habe so manches Mal ans Aufgeben gedacht und hätte am liebsten mein Laptop gegen die Wand geschmissen!

Die Sache ist nämlich die: es gibt kein Geheimrezept für den Erfolg im Online Marketing! Der Erfolg besteht darin, dass man nicht direkt die Flinte ins Korn wirft und am Ball bleibt! Und ja auch ich musste das erst einmal lernen, beziehungsweise ich bin immer noch dabei!

Doch auch wenn ich jetzt total altklug klinge: aus Fehlern lernt man! Und ich habe eine ganze Menge aus meinen Fehlern lernen können!

Generell würde ich sagen, ist Affiliate Marketing der allerbeste Einstieg in das Online Geschäft! Man kann es auf eigene Faust schaffen, raten würde ich es jedoch keinem…

Ohne jetzt Werbung für den VIP Affiliate Club machen zu wollen, bin ich nach wie vor davon überzeugt, dass der VIP Affiliate Club der beste Einstieg für Anfänger ins Online Business ist. Weil diejenigen, die aus einem komplett anderen Job kommen (genau wie ich damals als Exportsachbearbeiterin) bei Null abgeholt werden und mit allen Begriffen, der Technik und den Strategien auf eine leicht verständliche Weise vertraut gemacht werden!
(Natürlich gibt es auch andere Produkte, die einem den Einstieg ins Online Business erleichtern können)

Mein nächster Tipp ist: Wenn ihr euch ein Produkt zugelegt habt, dann schaut euch dieses Produkt auch genau an und setzt die Strategien um! Und mit genau, meine ich auch GENAU! Viele Menschen erwarten, dass sie sich ein Produkt kaufen und wenn sie sich die Videos reingezogen haben, über Nacht reich werden!

Sorry aber so läuft es nicht! Nur wer die gesagten Dinge umsetzt, kann auch davon profitieren. Das ist wie bei einem Online Sprachkurs: Nur wenn man regelmäßig Vokabeln lernt und die Grammatik beherzigt, wird man irgendwann die Sprache sprechen können!

Und dann komme ich auch schon zum nächsten Tipp: Kauft nicht alles und jeden Scheiß, sondern konzentriert euch auf EINEN Kurs!

Klar kann man sich auch jeden Kurs kaufen und überall mal reinschauen und nichts richtig machen, aber ich verspreche euch: Wer versucht auf jeder Party zu tanzen, wird keinen Erfolg haben! Wenn ihr erst einmal einen Kurs komplett umgesetzt habt, könnt ihr immer noch euer Wissen erweitern und andere Strategien ausprobieren 😉

Ohne jetzt angeben zu wollen, aber ihr habt es an mir gesehen! Ich bin auch am Ball geblieben und habe mich auf eine Sache, nämlich den VIP Affiliate Club konzentriert.

Ich habe Schritt für Schritt meine Einnahmen steigern können, weil ich eben auch Schritt für Schritt vorgegangen bin.

Habe mir eine Nische gesucht, einen Blog aufgebaut, mir eine Emailliste aufgebaut, Email Marketing betrieben, Webinare veranstaltet und ein eigenes Produkt erstellt…

Natürlich könnte man an dieser Stelle wieder sagen: Na klar das ist ja auch die Tochter vom Schmitz! Und natürlich ist es einfach meine Erfolge darauf zu reduzieren, aber denkt ihr ernsthaft ich hätte mit einem Umsatz von 100 Euro angefangen wenn Ralf mir alles auf einem goldenen Tablett serviert hätte? 😉

Logo hat Ralf mich unterstützt, welcher Vater würde seiner Prinzessin nicht helfen? Aber auch Ralf hat mich sehr oft einfach machen lassen und mich auf die Nase fallen lassen!

Ich erinnere mich daran zurück, als ich der Meinung war, dass ich auch ohne Email Marketing Geld verdienen kann 🙂

Ja es ist möglich ohne Email Marketing Geld im Internet zu verdienen, aber ich habe selber einsehen müssen, dass mit Email Marketing die Party erst so richtig abgeht.

Tagtäglich telefoniere ich mit Leuten, die zum Teil super Produkte erstellt haben und trotzdem keinen Erfolg im Internet haben. Und wenn ich dann frage: Betreibst du Email Marketing? Erhalte ich in 98% der Fälle die Antwort: Nein.

Wer also auf Email Marketing verzichtet, lässt sich bewusst darauf ein, weniger zu verdienen. Naja, wenn man keine höheren Ansprüche hat? Bitteschön 🙂

Und weil ich mich gerade so schön in Rage geschrieben habe, möchte ich noch einen Tipp raushauen: Seid nicht ungeduldig und testet ausgiebig!

Auch ich habe die leidvolle Erfahrung machen müssen, dass im Online Marketing nicht alles auf Anhieb funktioniert. Und das ist mir als Perfektionist, so richtig auf die Eier gegangen 🙂 (Uuppps das war jetzt nicht ladylike)

Wer meine Produkteinführung von Leadhurricane ein wenig mitverfolgt hat, wird bemerkt haben, dass ich zunächst eine reine Text-Verkaufsseite erstellt hatte und danach den Verkaufstext gegen ein Video ausgetauscht hatte.

Sowohl bei der Text-, als auch bei der Videovariante hatte ich Verkäufe generiert, aber nicht so viele wie ich mir erhofft hatte…

Und dann war ich erst einmal down und hätte am liebsten wieder mein Laptop gegen die Wand geknallt!

Aber Ralf hat mich dann wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt und meinte, dass das ganz normal sei und dass ich die einzelnen Elemente meiner Verkaufsseite nun testen müsse!

Und auch wenn ich niemals gedacht hätte, dass solche banalen Dinge wie die Farbe eines Verkaufsbuttons wirkliche einen Unterschied machen – sie haben einen Unterschied gemacht!

So habe ich dann nach und nach die einzelnen Elemente meiner Verkaufsseite splitgetestet und meine Verkäufe haben sich nach und nach gesteigert!

Ihr seht also – Geduld und Durchhaltevermögen zahlen sich aus, IMMER!

Das einzige was mich am Online Biz nervt, ist die zum Teil krasse Respektlosigkeit von Leuten, die überhaupt keinen blassen Schimmer von der ganzen Szene haben. Dass Leute einen insbesondere auf Facebook mit gemeinen Kommentaren beschimpfen, die zum einen nicht einmal die Rechtschreibung beherrschen und zum anderen nicht einmal ansatzweise versucht haben sich mit der Materie auseinanderzusetzen – Arme Würstchen! 🙂

Da musste ich mir zunächst einmal ein dickes Fell zulegen und lernen diese Kommentare zu ignorieren. Und mit ignorieren meine ich nicht, die Kommentare zu löschen. Wenn ihr ekelhafte Kommentare bekommt, lasst sie stehen und vor allen Dingen lasst sie UNKOMMENTIERT!

Denn: Streite dich niemals mit einem Idioten! Er zieht dich auf sein Niveau und schlägt dich dann mit seiner Erfahrung!

Aaaamen 🙂

So das war es mit meinem kleinen Resumee zu meinem Experiment!

Ich für meinen Teil bereue dieses Experiment auf keinen Fall und bin ultra stolz auf das, was ich in dieser kurzen Zeit erreicht habe! Ich genieße es flexibel zu sein und von zu Hause arbeiten zu können. Ich liebe es mein eigener Boss zu sein und eigene Entscheidungen treffen zu können. Fahre ins Schwimmbad während andere arbeiten. Verdiene Geld auch wenn ich mal faul bin…

Und vor allem, habe ich mit tollen Menschen wie EUCH zu tun, die mir immer wieder einen Grund gegeben haben durchzuhalten und darum möchte ich euch an dieser Stelle danken!

Auf weitere erfolgreiche 13 Monate!

Eure Laura

Hinterlass deinen Senf!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

72 comments

  • Echt Respekt Laura zu Deiner Leistung! Du schreibst ja hier von Umsatz es wäre natürlich toll wenn Du auflisten würdest wie viel Du pro Monat für Leadpages, Klicktipp und andere Tools bezahlt die du nützt.

    Auch wäre cool wenn du uns hier eine grobe Richtung gibst wie viel Geld du in Werbung bei Google, Facebook usw. steckst.

    Ich will hier in keinster Weise Deine Liestung schmällern denn die meisten und schaffen nicht mal 10% von Deinem Umsatz trotzdem würde es die Transparenz Deines Versuchs erhöhen und Deine Followern auch zeigen das man Geld investieren muss.

    Wie geht’s jetzt eigentlich weiter?

    Ist das Projekt vorbei? Bleibt der Blog am leben? Fütterst Du uns weiterhin mit tollen Beiträgen?

    Liebe Grüsse aus dem sonnigen Österreich
    Thomas

    • Laura Geisbuesch

      Hi Thomas,

      vielen Dank für deinen Kommi 🙂

      Ich werde demnächst mal eine Aufstellung machen, welche Tools ich nutze und wieviel ich dafür bleche 😉

      Natürlich geht’s weiter auf meinem Blog 🙂 Vielleicht auch bald mit einem neuen Design.

      LG

  • Laura, erst mal herzlichen Glückwunsch. Tolle Leistung. Mit so einem Vater wie Ralf, kann eben nicht viel schief gehen. Mehr Erfahrung wie er haben einfach wenige 🙂

    Die Fragen von Thomas finde ich sehr interessant, weil es ja genau darauf ankommt. Umsätze im Internet zu generieren ist sehr einfach, die wichtigste Frage ist eben nur: Wie viel habe ich dafür investiert (Zeit & Geld).

    Was auch noch interessant ist: Die meisten „Online Marketer“ die beim IMK usw. rumrennen erzählen immer von ihren Erfolgen, dabei verkaufen die oft selber nur Produkte wie man erfolgreich ist.
    1. Glaube ich dabei nicht mal dass diese wirklich erfolgreich sind (natürlich gibt es einige Ausnahmen wie Ralf, Heiko, Kris usw.
    2. Würden sie wirklich selber viel Geld verdienen wie sie es auf FB, in ihren Videos usw. dauernd ankündigen, (also nicht die erfolgreichen Internetmarketer) würden sie es doch selber mit vielen eigenen Produkten umsetzen und 100 x mehr verdienen, statt alles preis zu geben.

    • Laura Geisbuesch

      Vielen Dank Florian!

      Ich werde demnächst einen Beitrag zu meinen Investitionen schreiben 😉

      Die Online Marketer die auf dem IMK die Vorträge halten, sind wirklich erfolgreich, das kann ich dir versichern 😀 Von den Teilnehmern dort kann ich natürlich nicht sprechen…

      LG

  • Hallo Laura,
    danke für deinen informativen Beitrag. Habe dein Experiment interessiert verfolgt und du hast mich motiviert wieder richtig einzusteigen und den VIP Affiliate-Club 2.0 konsequent durch zu arbeiten. Bin gerade in der Umsetzungsphase mit dem Email-Marketing. Ich muss gestehen das auch ich hier stark geschlampt habe. Aber nun bin ich wieder frohen Mutes und arbeite begeistert weiter….

    Herzlichen Dank und weiterhin viel Erfolg….
    Karin

    • Laura Geisbuesch

      Hallo Karin,

      ich freue mich, dass ich dich mit diesem Beitrag motivieren konnte 🙂

      Danke für deinen netten Kommentar!

      Viel Erfolg! Laura

  • Hallo Laura

    Gratulation! Uns geht es ähnlich wie dir wir haben mit http://www.bewerbung-schreiber.com zum ersten mal im Juni die Grenze von 3600 € im Monat geknackt. Seit ca 1 Jahr haben wir das jetzt nebenberuflich in den Abendstunden aufgebaut und freuen uns wenn wir um 6 Uhr früh wieder eine Paypal Zahlung erhalten haben um 3 Uhr nachts

  • Matthias Brandmüller

    Hey Laura, dies hast du super gemacht.

    Bleib weiter am Ball und verliere nicht den Fokus.

    LG
    Matthias

  • Herzlichen Glückwunsch…und großen Respekt, zu sagen das Du am Ball bleiben sollst ist ja Blödsinn, wer will nach solchen Erfolgen schon in ein Angestelltenverhältnis zurück 😉 . Auch mich interessieren Deine Ausgaben für diesen Erfolg und ich freue mich schon auf den entsprechenden Artikel.
    Liebe Grüße Carsten

  • Hey Laura,

    fettes Glückwunsch und noch fetteres weiter so 😀

    Gruß
    Gordon

  • Hallo Laura,
    toll dass Du das geschafft hast,
    ich würde mir wünschen, dass ich das auch Mal schaffe,
    aber ich habe schon ziemlich vieles versucht und
    bis jetzt habe ich aber noch nicht besonders viel zusammengebracht,
    ich würde mich über zahlreiche weitere Blogartikel von Dir freuen,
    da mich diese dazu motivieren, doch nicht aufzugeben,
    Dir ganz liebe Grüße,
    Christian S.

    • Laura Geisbuesch

      Hallo Christian,

      vielen Dank! Ich freu mich, dass ich dich mit den Beiträgen motivieren kann. Bleib am Ball!!! Viel Erfolg! LG

    • … da bin ich bei dir @Christian
      und ich bin auch nicht bereit aufzugeben – mein Problem ist das:
      Ich verrenne mich des öfteren und das sollte man nicht tun. Sagt Laura ja auch.
      Es ist schwer für mich den ganzen Einflüssen der vielen Gurus auszuweichen …
      Ich arbeite jetzt dran 🙂 … hoffe ich.

  • Hallo Laura,

    auch ich gratulier‘ dir herzlich zu deinem Super-Erfolg!
    Ehrlich gesagt, hatte ich nicht geglaubt, dass dieser Umsatz so schnell erreichbar ist von Null auf.

    …übrigens heisst es „Eier-Stöcke“ 😉

    Lieber Gruss

    Martin

  • Yeah, es rockt, gratuliere!
    Lg von den pirchers

  • Tolle Leistung Laura, und ein echt cooler Post ist das auch noch geworden 😉
    Mach weiter so und zeig den Büro Lemmingen dass es auch anders geht!

  • Hallo Laura,

    Glückwunsch zu deinem bisherigen Online-Marketing-Werdegang und -Erfolg! Was ist denn eigentlich mit deinem Hochzeitsblog? Ist der eingeschlafen oder generiert der auch Einnahmen? Wenn ja, sind die in deinen Zahlen inkludiert?

    Liebe Grüße
    Heiko

    • Laura Geisbuesch

      Hallo Heiko,
      ich muss leider zugeben, dass ich mich um den Hochzeitsblog gar nicht gekümmert habe… Also wirft der keine Einnahmen ab 😉

  • Hey Laura,

    das ist wirklich eine große Leistung!

    Wirst du eigentlich in Zukunft noch mehr Vorträge auf Veranstaltungen wie den Affilidays machen?

    Liebe Grüße
    Alina

  • Hallo Laura,

    auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zu deinem Erfolg. Ich bin jetzt auch Mitglied im VIP Affiliate Club und ich werde es dir nachmachen. Vielleicht kann ich dann in einem Jahr ewtas ähnliches berichten. Da du ja auch Moderatorin im Club bist, werden wir in Zukunft öfters mal Kontakt haben. Vielleicht sehen wir uns ja auch am 22.08. in Hamburg zur Contra. Mein Ticket ist schon gebucht.

    Viele Grüße Sven

  • Hallo Laura,
    mein Herz grooved! Klasse, dass du das geschafft hast. Ob nun in elf, zwölf oder 13 Monaten ist doch piepe! Ich bin froh, dass du deinen Blog weiterführst. Ein „Tschöö Leutz Experiment hat hingehauen bin dann mal weg!“ hätte ich echt ätzend gefunden und mich traurig gemacht.

    Auch ich kannte vor 13 Monaten die Begriffe Duble Opt-in, ROI, Conversion etc. nicht. Mittlerweile verstehe ich die Begriffe sogar und das habe ich uneingeschränkt dir zu verdanken!

    Wenn ich zurückblicke, dann geht es mir persönlich so, dass ich mich Frage wo eigentlich die Zeit geblieben ist. Ich finds z.B. total krass, dass jetzt schon wieder Juli ist. Mir kommt es so vor als wäre erst gestern Silvester gewesen.

    Geht es dir auch so? Jetzt wo du deinen Traum lebst, hat sich da deine Zeitwahrnehmung im Vergleich zu damals, als du unglücklich im Job warst, verändert?

    Viele Grüße
    Kim

    P.S. Ich klatsche auch gerne Laptops an die Wand!

  • “Streite dich niemals mit einem Idioten! Er zieht dich auf sein Niveau und schlägt dich dann mit seiner Erfahrung!” 😉

    Made my day!

    Auch von mir herzliche Glückwünsche zum erreichen deines Ziels Laura.

    @Florian
    Manchmal kommt es einem nur so vor als ob die meisten “Internetmarketer” selbst NUR Produkte verkaufen wollen, in denen sie sagen wie du selbst erfolgreich wirst.
    Das liegt aber an der Natur der Sache. Nach der Maslow Pyramide bewegen diese Marketer sich alle im Karrieresegment. Und da als Verkaufsargument möglichst der Nutzen erwähnt werden sollte, sprechen sie halt alle davon reich, unabhängig und erfolgreich zu werden.
    Auf http://erfolgswolf.de z.B. ist das Endziel von Erfolgsmessung ja auch schlussendlich bessere Ergebnisse zu erzielen. Durch Anwenden von Test-, Monitoring- und Analyseverfahren weiß ein Websitebetreiber erst wo der Schuh drückt.

    Untermauert wird dies durch die Aussage von Laura zur Produkteinführung von Leadhurricane.

    Ich wünsche euch allen, dass ihr am Ball bleibt und das wichtigste Prinzip in der Erfolgsmessung beherzigt:

    Trial and error!

    (Ich habe mich im ersten Kommentar übel verschrieben. Deswegen habe ich ihn nochmal eingereicht. Ich hoffe du verzeihst mir Laura? :))

  • Hallo Laura,

    Gratulation zu dem Ergebnis, das motiviert mich den VIP-Affiliate-Club als Vorlage für den Start ins Online-Business erneut zu starten und diesmal dran zu bleiben.

    Viel Erfolg weiterhin….bleib am Ball das motiviert auch ander newbies

  • Hallo Laura,
    natürlich möchte ich ir auch gratulieren. Deine Ausführungen sprechen mir aus der Seele. Ich bin auch der Meinung, dass professionelle Hilfe, wie der VIP Affiliateclub, vorteilhaft ist. Deshalb bin ich diesen weg auch gegangen, jedoch wieder einmal ein bischen enttäuscht, weil es nicht so richtig vorwärts geht mit den neuen Lektionen.
    Dein Leadhurrican http://bit.ly/1q96rjf war für mich ebenfalls eine Bereicherung. Obwohl es mir immer noch schwer fällt, emails zu verfassen. Mach weiter so.
    Viele Grüße Bärbel

  • Hallo,

    ohne Leute anwerben und trotzdem jeden Monat
    einen guten Verdienst erhalten. Ohne Gespräche
    mit den Kunden. Nur weiterleiten und über E-Mail.
    Wie geht das?

    Hilfe, ich brauche dringend Geld. Möchte meine
    Wohnung ausbessern. Ein anderes Leben führen.

    Schönen Gruß an Zürich.

    Freue mich auf eine Antwort.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ruth Franzen

    • Laura Geisbuesch

      Hallo Ruth,
      Auch beim Email Marketing musst du Leute anwerben, sprich für „Traffic“ sorgen. Wenn du jedoch für Traffic sorgst und deine Emailliste aufbaust, dann kannst du passiv Geld verdienen. LG

  • Hallo Laura!
    Herzlichen Glückwunsch auch von mir und selbstverständlich auch zu deinem ersten eigenen Produkt dem Leadhurricane; einen Beitrag darüber findest du übrigens hier: http://vude.de/WalterBracun/leadhurricane/ (hoffe du bist damit zufrieden :-)).
    Ja, dannn bleibt nur noch dir weiterhin alles Gute und viel Erfolg zu wünschen!
    Walter Bracun

  • Dieter Menschel

    Hallo Laura,.
    auch von mir die herzlichsten Glückwünsche. Respekt vor Deiner Leistung.
    Du hast mir im letzten Herbst am Telefon den VIP Club empfohlen. Es war mein Glück, dass ich Deinem Rat gefolgt bin. Ich habe einmal auf Dich gehört und werde es auch weit

  • Dieter Menschel

    Hallo Laura,.
    auch von mir die herzlichsten Glückwünsche. Respekt vor Deiner Leistung.
    Du hast mir im letzten Herbst am Telefon den VIP Club empfohlen. Es war mein Glück, dass ich Deinem Rat gefolgt bin. Ich habe einmal auf Dich gehört und werde es auch weiterhin tun. Ich habe von Dir schon sehr viel gelernt, dafür hast Du auch meinen Dank.

    Gruß Dieter

  • Hallo Laurna! Ich freue mich, Dich auf diesem Weg, kennenzulernen. Du bist ein hübsches und sehr intelligentes Maedchen. Von dieser Kategorie sollte es mehr geben. Ich selbst bin 65 Jahre und ein Neuling in diesem Metier. Tue mich mit dem Computer schwer, aber ich gib nicht auf. Ich hätte diese Novität gerne in den 60-ziger Jahren schon gehabt. wo wäre ich da.!!!! Nu n ja, ich bin trotzdem zufrieden. Liebe Laura; mach weiter so gut Dein Ding, ich werde sicherlich noch v i e l von Dir hören. und sehen. Ich wünsche Dir Gesundheit und viel Erfolg mit Deinem Business. Roman Mueller

  • Hey Laura,

    Habe Dein Werdegang aufmerksam verfolgt und muß sagen, tolle Leistung!
    Wie Du aber auch weißt, von nichts kommt nichts. Gerade weil Du Deinen
    festen Willen, Dein Durchhaltevermögen und Deine Zeit investiert hast,
    bist Du dahin gekommen wo Du heute bist. Eine Leistung, die ich sehr
    zu schätzen weiß!

    Alles Gute für Dich!
    Uschi

  • hallo laura,

    gratulation zur erreichung deines ziels.

    hast du dir schon ein ziel für die nächsten 12 monate gesetzt und bist du willens, uns dein neues ziel mitzuteilen?

    ich denke, du bist schon privilegiert, ralf zum vater zu haben, er dich immer wieder einmal unterstützt bzw. untersützen kann. das glück habe ich leider nicht.
    auch fällt mir die umsetzung immer sehr schwer, da ich noch ohne computer aufgewachsen bin.

    wie einige meiner vorgänger interessiert mich sehr, wie viel denn eigentlich nach kosten und steuern monatlich im schnitt bei dir hängen bleibt. anders ausgedrückt: wie viel prozent des jahresumsatzes ist echter gewinn? als was hast du dein gewerbe angemeldet? oder hast du vorher eine firma gegründet? wie du siehst, stecke ich irgendwie noch in den anfängen fest. 🙂

    liebe grüsse und viel erfolg für die zukunft

    gunnar

  • […] Axel Springer versucht dagegen, gerichtlich gegen Adblock Plus vorzugehen. Ist es sinnvoll jemanden die Werbung aufzuzwingen, wenn er gar keine sehen möchte? Ich empfinde das als rausgeworfenen Anwaltskosten. Als Geheimtipp noch die Tochter von Ralf Schmitz. Sie beschreibt sehr unterhaltend Ihren Einstieg ins Online Marketing. […]

  • Das ist eine große Motiv ation für alle Blogger. Ich bin beeindruckt wie schnell Du dir ein erfolgreiches Business im Internet aufgebaut hast.
    Viel Erfolg weiterhin

  • Super Sache! Viel Erfolg weiterhin Laura 🙂

  • Hey Laura,

    ich verfolge Deine Tätigkeiten jetzt auch schon ein wenig länger und gratuliere Dir zu Deinem grandiosen Erfolg.
    Weiter So 🙂

    Beste Grüße aus Bonn
    Christian

  • hallo laura,

    offenbar möchtest du mir nicht antworten. das ist dein gutes recht, widerspricht allerdings der offenheit, die du für dich reklamierst. entscheide dich.

    liebe grüße

    gunnar

  • So Leute, natürlich habe ich Laura auch schon gratuliert. Privat natürlich 🙂 und vom 09. August bis 15. August werden Laura und ich das auch in New York feiern 🙂

    Ich denke Laura wird euch irgendwie aus New York auf dem laufenden halten. Gelle Laura. Bilder von der Affiliate Summit werden hier alle interessieren. Die „größten“ Amis u.s.w.

    Warum ich aber heute mal kommentiere: Die Aussage von Florian ganz oben ist ganz interessant. Sein Kommentar endet mit -> „statt alles preis zu geben.“

    Nun meine direkte Antwort darauf. Denn die ist super easy einfach:
    @Florian: Du kannst alles, aber absolut alles was du lernst auch verraten. Denn 98% werden es nie anwenden. Somit wirst du auch nie echte Konkurrent züchten. Wende es an, lerne es, verkaufe es, es passiert nix!

    Das Wort zum Dienstag von Ralf. Let´s go and rock the net!

  • Liebe Laura,

    tolle Leistung, allerdings hätte ich da eine Frage zur wundersamen Geldvermehrung: Woher kommt das Geld, wenn bei einem „1-EUR“ Schnupperangebot von deinem Vater 14 EUR Provision ausbezahlt werden?

    Liebe Grüße, Julius

    • Laura Geisbuesch

      Hallo Julius,

      ich habe den VIP Affiliate Club zum Einmalpreis vermittelt 😉 das 1 Euro Angebot gibt es gar nicht mehr.

      LG

  • Glückwunsch zum Erreichen deines dir gesteckten Zieles, Laura!

    Übrigens:
    Hast mich gestern Abend als Affiliate deinem Vater „zum Mitglied im LCM“ weggeschnappt – auch dazu Herzlichen Glückwunsch! 😉

    Viel Spaß beim „Schelte“ abholen …

    Gruß aus Meppen im schönen Emsland.
    Jürgen

  • Hallo Laura,

    wie soll man aus Fehlern lernen, wenn man nicht weiß, welche man gemacht hat? Entweder man hat einen Coach, der es einem sagt, oder man splittestet? Was meinst du? Denn nur wer Fehler abstellen kann, kann erfolgreicher werden.

    Ich gratuliere dir zu deinem Erfolg!

    Viele Grüße

    Barbara

  • Hi Laura,

    cooles Ergebnis 😀 , ich habe mir vorgenommen auch bald anzufangen.
    Meine Frage ist nun an dich wie stabil hält sich dein Einkommen bis jetzt? Schwankt es sehr oder gibts es einen Betrag den du immer verdienen würdest ohne etwas zu tun (also durch Blogartikel bzw Autoresponder)

    bis dann 🙂

    • Laura Geisbuesch

      Hallo Hans,

      Schwankungen gibt es immer. Aber mittlerweile ist mein Einkommen sehr stabil. Wenn man eine gutlaufende Autoresponderserie hat, ist das schon mehr als die halbe Miete 😉

      LG

  • Hallo Laura,
    wirklich eine extrem gute Entwicklung, sehr motivierend!
    Eigentlich unglaublich, wenn man mal überlegt was für ein hohes einkommen du erreicht hast.
    In knapp einem Jahr, nur weil du an deinem eigenen Business gearbeitet hast.
    (Im vergleich zu einer „normalen“ Ausbildung etc.)

    Ich wünsch Dir weiterhin viel Erfolg.

    Gruß
    Rigo

  • Hallo,

    nicht schlecht. Allerdings frage ich mich dann doch was du dir als Ziel für die nächsten 12 Monate gesteckt hast / hattest.

    Gruß

    • Laura Geisbuesch

      Hallo Jns,

      richtig natürlich setze ich mir auch weiterhin Ziele 🙂 So war es mein Ziel bis Dez 14 die 5000er Marke zu knacken und das habe ich geschafft 🙂 Jetzt soll es natürlich weiter aufwärts gehen!
      LG

  • Hallo Laura!

    Glückwunsch das du dein Ziel erreicht hast!
    Ich stehe noch ganz am Anfang und bin dabei mir jetzt meine Liste aufzubauen und für mehr Traffic auf meiner Seite zu Sorgen!
    Die heißt übrigens: http://www.michaelstunz.de

  • Hallo,
    Interessant wäre es zu wissen wieviele User du zu dem Zeitpunkt in deiner Liste hattest.
    Gruß

  • Hallo Laura,

    Respekt vor dieser Leistung. Ist mal gut zu erfahren das es eben nicht immer nur „Flutscht“. Sondern das man auch Fehler machen darf und muss. Solange bis es klappt.
    Danke für diesen Einblick in deine Arbeit.

    Gruß Dirk