So erstellst du in wenigen Schritten kostenlos eine Facebook Fanpage

In letzter Zeit haben mich vermehrt Anfragen zum Thema „Facebook Fanpage“ erreicht, die ich gerne nun beantworten möchte. Aus diesem Grunde habe ich ein kurzes Video erstellt, in dem ich die 2 häufigsten Fragen beantworte:

1. Wie erstellt man eine Facebook Fanpage/ Fanseite?
2. Ist die Erstellung der Fanpage kostenlos?

In meinem Video gibt es Antworten auf genau diese Fragen 🙂

Check it out!

Ich sagte doch: Gaaaaanz easy!

Liebe Grüße
Laura Geisbüsch

P.S.: Hat euch mein Video gefallen? Über einen Kommentar freue ich mich wie immer sehr, sehr, sehr 🙂

Facebook Fanpage erstellen

Hinterlass deinen Senf!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

27 comments

  • Endlich weiß ich auch wie das geht.. 😉 😉
    Danke für die ausführliche Anleitung. Hast Du toll gemacht!

    • Laura Geisbuesch

      Danke Emanuel,
      Ich freue mich sehr, dass du nun endlich mit deinem Business vorankommst! Ich wusste, dass dir mein Artikel sehr helfen wird! 😉

  • Hallo Laura,
    super gut erklärt! Klasse Video!! Eigentlich echt easy!

    Auch ich hatte Angst, dass die mich ausnehmen wie ein Huhn. Dann habe ich mir aber gedacht, naja solange man keine Zahlungsinformationen angibt kann ja eigentlich nix passieren. Allerdings finde ich das bei google noch schlimmer. Da muss man ja sogar um den Keywordplanner benutzen zu können ein adwords-Konto einrichten.

    Mir war anfangs nicht klar, dass die Facebook-Seite über das Personenprofil angelegt werden muss. Deshalb habe ich den kleinen Pfeil oben in der Ecke auch nie kapiert.

    Nicht so schön finde ich den Namen Fanpage. Das klingt doch sehr dekadent. Da denkt man im ersten Moment, dass man dafür Beyonce oder Jay-Z heißen muss um sowas haben zu dürfen.

    Ein wenig habe ich auch bei dir abgeschrieben. Mir ist auf deiner Fanpage der Link auf das Impressum aufgefallen. Da war ich der Meinung das könnte wichtig sein und habe das auf meiner Page genauso gemacht.

    Viele Grüße
    Kim

    • Laura Geisbuesch

      Vielen lieben Dank lieber Kim! 🙂

      Auch ich finde das Wort „Fanpage“ sehr befremdlich 😀

      Ein Impressum sollte unbedingt mit rein! Sonst kann es Abmahnungen hageln. Hast du also völlig richtig erkannt 🙂

      LG

      • Das Impressum ist sogar ein extrem wichtiges Thema. Gerade in Deutschland sind die Vorschriften dafür sogar für komplett unkommerzielle Blogs richtig heftig. Ich glaube, so wie hier mit „Telefon: auf Anfrage“ ist das in Deutschland gar nicht zulässig. Man muss sich wirklich komplett nackt ausziehen. Außerdem muss das Impressum mit zwei Klicks erreichbar und für jeden gut lesbar sein (also egal, auf welchem System er arbeitet, welche Programme sie laufen hat etc.). Es darf also auch keine Grafik sein. Jetzt habe ich gesehen, dass z.B. auf wohlinformierten Seiten wie e-recht24 im Impressum der Hauptseite zusätzlich angemerkt ist, dass dieses Impressum auch für die FB-Seite u.a. gilt, und diese Seiten sind dort verlinkt. Wenn man auf Nr. Sicher gehen will, macht man das also am besten auch so, falls auf der FB-Seite eine Verlinkung zu einem externen Impressum enthalten ist.

  • Eine super Anleitung Laura! Ich habe auch schon gemerkt, dass es dort bei manchen noch Schwierigkeiten gibt.
    Ganz liebe Grüße Sven 🙂

  • Gut erklärt Laura,

    was mir pers. fehlt, ist, wie bekomme ich eine vorhandenen Firmenpage in diesen ganzen Vorgang integriert? Den FB Link der Seite nimmt FB nicht.

    LG
    Chris

    • Laura Geisbuesch

      Danke Chris!

      Wie meinst du das mit Firmenpage integrieren??

      LG

      • Hallo Laura,

        ja, genau das was du in dem Video erklärst. Ich habe eine 2. FB Seite die ich gerne in meinen priv. FB- Seite eingebunden hätte. Ich muss also keine neue FB Seite anlegen, denn die ist schon vorhanden. Oder geht so was nicht??

        LG
        Chris

  • Eine echt klasse Anleitung. Damit sollte es jeder schaffen sich eine FB Fanpage zu erstellen.

    Viele Grüße

    Stefan

  • Hallo Laura,
    ich bin begeisterte Leserin deines Blogs und bin dir sehr dankbar für diese Erklärung.
    Aber wie kann man denn bitte eine Fanpage dazu nutzen Affiliate -Marketing zu machen? Was kann man den da posten? Ich dachte Facebook straft Affiliate-Links ab?

    Ich bin verwirrt. Vielleicht kannst du darüber auch einen Beitrag machen!

    Liebe Grüße,

    Christine

    • Laura Geisbuesch

      Hallo Christine,

      eine Fanpage kannst du eigentlich genauso verwenden wie dein normales Facebook Profil. Du kannst deine Affiliatelinks auch in den sozialen Netzwerken mit einer Empfehlung posten (bitte Link Cloaking nicht vergessen!) Der Vorteil einer Fanpage ist, dass es keine Begrenzung gibt. Bei einem normalen Profil kannst du ja nur bis zu 5000 Freunde adden.

      LG

  • Hallo Laura,
    ne ganz andere Frage: Welches Counter-Tool für WordPress kannst Du empfehlen, um Angebote zeitlich zu begrenzen?
    VG, Alexander

  • super Jetzt wird es easy. Dank dem super video.Fanpage ich Koooomeeeeee

  • Habe ich irgendwas verpasst?

    Deine Seite strahlt ja in einem neuem Update oder macht mir die Hitze in Österreich zu schaffen das ich schon Wahnvorstellungen habe.

    Ist um einiges besser als die „alte Version“ wobei die natürlich nicht schlecht war 😉

  • Echt gutes und ausführliches Video. Habe zwar schon eine Fanpage, aber empfehle dein Video an meine Freunde/Bekannte weiter, falls jemand mal eine eigene Fanpage erstellen will – mit Anleitung geht das halt doch um einiges einfacher und schneller.

  • Toller Beitrag. Wieder mal mehr als informativ. Danke Laura. LG aus Bern, Ruth