Schuster bleib bei deinem Leisten – 10 coole Outsourcing Plattformen

Wer von euch kennt diesen Spruch noch? 🙂 Uralt, aber doch können wir ihn auf’s Online Marketing ummünzen!

Denn wer sich bereits mit dem Online Marketing auseinander gesetzt hat weiß, dass man einige Talente mit sich bringen muss…

Man sollte gut schreiben können, Newsletter verfassen können, Webseiten erstellen können, Logo’s designen, Werbebanner erstellen UND, UND, UND…!

Aber muss man das wirklich alles selbst können? Meine klare Meinung dazu:

NÖ! Habe ich in meinem Business alles selber gemacht? NÖ! 🙂

Ralf meinte mal auf einem seiner Seminare, dass er ein Grafik-Analphabet ist und ich glaube ich habe diese Schwäche geerbt 🙂 Schlimmer noch, ich habe gar keine Lust mich mit irgendwelchen Grafikprogrammen auseinanderzusetzen, denn ich weiß dass die Ergebnisse meiner Designversuche mittelmäßig bis grottenschlecht ausfallen würden 😀

outsourcing

Und genau aus diesem Grunde, nutze ich meine wertvolle Zeit lieber für Dinge, die ich gut kann und dieses ganze “Designgedöns” source ich aus.

Unter “Outsourcing” versteht man das Ausgliedern von Arbeit, sprich: Man lässt andere die Arbeit machen!

Unter Designgedöns gehören für mich beispielsweise Arbeiten wie die Erstellung von Logos, Cover, Werbebannern etc. Diese Arbeiten habe ich bisher grundsätzlich IMMER outgesourct, denn ich befürchte, dass ein 3-jähriger bessere Logos designen könnte, als ich 😀

Während diese Arbeiten extern erledigt werden, habe ich nämlich dann Zeit mich auf meine Stärken zu konzentrieren. Clever oder? 😉

Welche Bereiche kann man outsourcen?

Doch nicht nur das Designgedöns kann man outsourcen, sondern auch vieles vieles mehr!! Eigentlich kann man fast alles heutzutage machen lassen.

outsource inhouse

Wenn euch das Schreiben von Blogbeiträgen schwerfällt, dann könnt ihr Texte schreiben lassen! Habt ihr keine Ahnung oder keine Lust eine Webseite zu installieren? Lasst es einen anderen machen 😉 Möchtet ihr eine App anbieten, aber habt überhaupt keine Idee, wie das funktioniert? Auch dafür gibt es jemanden!

Et gibt eigentlich nix mehr, wat et nit gibt! So würde man das bei mir so schön sagen 🙂

Auch eure Zeit ist Geld wert!

Halt mal! Habe ich da gerade wieder einen Zweifler rausgehört? 😉 Ja, natürlich kostet Outsourcing Geld! Leider habe ich noch keine Plattform entdeckt, bei der die Freelancer ihre Arbeit aus reiner Nächstenliebe anbieten.. 😉

Aber bei Fiverr beispielsweise gibt es die meisten Dienstleistungen bereits für 5 Dollar.

UND ihr solltet euch immer vor Augen halten, dass auch eure Zeit Geld wert ist! Und wie sagte meine Mathelehrerin immer so schön: “Zeit ist Geld und das Geld ist knapp.”

Ihr solltet das ganze also mal aus dem Blickwinkel betrachten: In der Zeit, in der ihr euch beispielsweise nicht stundenlang mit der Erstellung eines Logos rumplagt, könnt ihr eine Newsletterserie erstellen, die euch richtig Kohle einbringt!

Klar würde es teuer werden, wenn man alle Punkte abgibt, deswegen empfehle ich euch den Fokus auf eure Stärken zu legen! Ihr selber wisst am besten, welche Aufgaben ihr einfach bewältigen könnt und welche eben nicht.

Ich weiß, dass ich gut schreiben kann, also investiere ich meine Zeit ins Schreiben von Blogbeiträgen und Emails..

Und ich garantiere euch: Diese Vorgehensweise ist auf jeden Fall wesentlich effektiver, als wenn ihr versucht, alles selber zu machen!

Denn wenn ihr einen Banner selber erstellt, der nicht geklickt wird, bringt euch das nix… Erstellt ihr eine Squeezepage mit nicht konvertierenden Texten, verdient ihr nix… Erstellt ihr Blogbeiträge, die keiner lesen möchte, wirft euer Blog auch nichts ab… Schreibt ihr Emails, die nicht geöffnet werden, könnt ihr es auch gleich sein lassen..

Ich denke, ihr versteht worauf ich hinaus möchte 😉

Und damit ihr nicht lange suchen müsst bekommt ihr hier eine Auflistung mit Outsourcing Plattformen und deren Leistungen, die ihr nutzen könnt und solltet 😉 Ich persönlich nutze am häufigsten Fiverr.

10 coole Outsourcing Plattformen

1) http://www.freelancer.com (Deutsche/ Englische Plattform)

Bereiche:

Webseite & IT, Handy, Schreiben, Datenerfassung, Produktbeschaffung und Herstellung, Verkauf und Marketing, Buchführung

2 ) http://www.elance.com  (Englische Plattform)

Bereiche:

IT, Webseite, Handy, Datenerfassung, Design, Schreiben, Übersetzungen, Büroorganisation, Kundenservice, Marketing, Buchhaltung, Juristisches, Projektmanagment

3) http://www.machdudas.de  (Deutsche Plattform)

Bereiche:

Flash Animation, Flash Programmierung, Grafik Design, Texte Schreiben, Web Design, Web Programmierung, Datenerfassung

4) http://fiverr.com (Englische Plattform)

Bereiche:

Grafik, Design → Logo, Cover, Webdesign, Photoshopping, Flyer, Broschüren, Visitenkarten, Banner, Landingpages

Online Marketing → Web Analyse, Domain Research, Fanpage-Erstellung, Keywordanalyse, SEO, Bookmarking, Social Marketing, Trafficbeschaffung, Video Marketing,

Schreiben → Copywriting, SEO Keyword Optimierung, Übersetzungen, Transkription, Reviews, Pressemitteilungen

Video & Animation → Werbespots, Animationen und 3D, Testimonials, Intros

Musik & Audio → Jingles, Loops, Songs schreiben

Programmierung & Technik → Datenbanken, WordPress Installation, Webseitenerstellung, Ecommerce, Apps, Datenanalyse, Support, Kundenservice

Werbemittel → Flyer, Banner, Promotions

Business → Businesspläne, Marktanalyse, Präsentationen, Virtuelle Assistenten, Juristisches

5) http://www.mein-virtuellerassistent.com  (Deutsche Plattform)

Bereiche:

Backoffice → Terminorganisation, Internetrecherchen, online Einkäufe, Datenerfassung, Vorbereitung von Angeboten und Rechnungen, Erarbeitung von Texten, Lektorat, Transkription und Übersetzungen , Bearbeitung von Kundenanfragen, Onlineshop Betreuung

Marketing → Presse-Content, Newsletter und Social Media Content , Pflege von Blog- oder Webseiteninhalte, Offsite SEO, Online Werbekampagnen

Grafik/Web/Video/Ton → Programmierung und Gestaltung von Webseiten, technische SEO Optimierung von Webseiten, Einrichtung von Online-Shops, Grafische Gestaltung von Werbeflächen, Logos, Email-Newsletter, Erarbeitung von Druckvorlagen (Briefpapier, Visitenkarten, Flyer, Karten, etc.), Überarbeitung und Erarbeitung von Bildern und Grafiken, Videobearbeitung, Tonbearbeitung & Musikproduktion

Sales → Adressen- und Kontaktrecherche, Leadgenerierung durch B2B-Telesales ,Aktiver Auf- und Ausbau von nachhaltigen Kundenbeziehungen durch B2B-Telefonakquise, Potenzielle B2B-Kunden systematisch und nach Vorgaben akquirieren, Telefonische B2B-Kundenansprache zur Vorstellung Ihres Unternehmens, Strukturierte Nachbereitung der Telefongespräche und Dokumentation in CRM System

6) http://www.tundb-assistenz.de  (Deutsche Plattform)

Bereiche:

Virtuelle Assistenz → Terminplanung, Korrespondenz, Organisation von Meetings, Datenerfassung

Recherchen →  Anbietervergleiche, Preisvergleiche, Locationen, Infos zu Produkten und Mitbewerbern

Textbearbeitung → Erarbeitung und Korrektur Blogbeiträge, Korrektur und Überarbeitung Mailings, Website, Erledigung jeglichen Schriftverkehrs

Social Media Assistenz →  Erstellen und Posten Social-Network- Beiträge, Überwachung und Pflege von Social-Media-Aktivitäten

7) http://www.fernarbeit.net  (Deutsche Plattform)

Bereiche:

Marketing, Übersetzungen, Recherche, Texterstellung, Design, Virtuelle Assistenz

8) http://www.strandschicht.de  (Deutsche Plattform)

Bereiche:

Verwaltung → Kundensupport, Fallbearbeitung, Beantwortung standardisierbarer Nachrichten, Backend Betreuung

Recherche → Informationenbeschaffung jeglicher Art

Online Inhalte → Online-Inhalte bearbeiten, verwalten und veröffentlichen

Datenbankpflege

Reine Texterstellungs-Plattformen:

9) http://textbroker.de (Deutsche Plattform)

10) http://content.de (Deutsche Plattform)

Wie ihr gesehen habt, könnt ihr fast JEDE Tätigkeit outsourcen und euch zukünftig auf eure Stärken konzentrieren 😉

Wer hat schon Erfahrung mit dem Outsourcing? Und welche Dienste habt ihr bisher genutzt?

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Eure Laura

Hinterlass deinen Senf!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

61 comments

  • Sehr schöner ausführlicher Artikel – danke für die Auflistung, viele kannte ich noch nicht. Bis jetzt habe ich oft Fiverr benutzt, ganz ehrlich wer da wegen 4 Euro meckert, dem kann man auch nicht mehr helfen 😀 . Für 5$ ist es möglich in 24 Stunden, ein komplettes Cover in 3D zu erhalten oder ähnliches. Wenn man das mal umrechnet, müsste man die gleiche Arbeit, genauso gut, in 2-3 Minuten umsetzen – damit es sich lohnt, es selber zu tun 😉 .

    Aber irgendwie ist es schon erstaunlich, dass man fast ein vollständiges Business outsourcen lassen könnte.

  • Ja Fiverr ist geil 🙂 Ich war bisher wirklich immer zufrieden mit den Ergebnissen!

    Als ich gestern die Liste erstellt habe und dann noch einmal BEWUSST recherchiert habe, WAS alles outsourcbar ist war ich auch verwundert. 🙂

    LG

  • Super geiler Artikel, ich nutze selber 4 von den 10 die du hier genannt hast. 6 Stück kannte ich noch gar nicht vielen lieben Dank dafür! Fiverr ist auch eindeutig mein Favorit, für so wenig bekommt man dort so viel und kann eine menge Zeit sparen 😉 L.G.

  • toller Artikel, ich kannte bislang nur 2 davon und nutze nur Fiverr. 5$ sind echt der Hammer 🙂 bei der Leistung. Und bei einem Griff ins Klo ist der Einsatz wirlich zu verschmerzen. 🙁
    Die übrigen 8 werde ich dann mal erkunden. Danke

    • David da hast du Recht! Damit kann man leben 😉 Und meistens ist ja sogar noch eine Änderung gratis mit in den 5 Dollar inbegriffen 😉

      LG

      • Ich war sogar mal sehr anstrengend und habe es bestimmt 5-6 ändern lassen, hat mir dann auch irgendwie leid getan. Trotzdem wurde nicht mehr verlangt.
        „Trinkgeld“ kann man dann aber schon mal geben 😉

  • Hallo Laura,
    toller Artikel. Ja, ich gebe zu, ich habe am Anfang auch den Fehler gemacht, immer alles selbst machen zu wollen. Bringt aber nichts – außer Zeitverschwendung. Lediglich das Schreiben mache ich selbst. Da bin ich eigen und ich glaube, man würde es auch am unterschiedlichen Schreibstil bemerken. Die Plattformen bieten allesamt gute Qualität für wenig Geld. Das lohnt sich absolut.
    LG
    Ulrike

    • Ja wem das Schreiben liegt, sollte das auch selber übernehmen! Ist viel authentischer und persönlicher finde ich 🙂

      LG

  • Hallo Laura!

    Sehr interessanter Artikel! Textbroker ist eine sehr verlässliche Quelle. Nach 1-2 Tagen ist schon alles perfekt geliefert. Danke für die übersichtliche Themenzusammenstellung!

    Bei so vielen Quellen bräuchte man ja schon wieder fast ein Tool, das dir sagt wo gerade was in welcher Zeitspanne outgesourct wird. 😛

    lg Alex

  • Für Textbroker habe ich selber mal eine Weile geschrieben. Auch wer dort Texte schreiben will ist gut aufgehoben. Aber sonst mach ich das natürlich selber. Als Grafiker bin ich wahrscheinlich genau dieselbe Nuss wie Laura, aber dafür gehe ich im technischen Support auf.

  • Hey Laura,

    du hast vollkommen recht, man sollte sich immer auf das konzentrieren, was man kann.

    Als ich versucht habe mein erstes EBook Cover für ein Freebie zu erstellen habe ich satte 4 Stunden (!!!) nach Programmen gesucht, die das können und mich mit Photoshop rumgeschlagen. Die Ergebnisse waren mehr als schlecht. Sodass ich es anschließend doch bei fiverr hab machen lassen. 4 Stunden umsonst verschwendet!

    Heute bin ich klüger und lass sowas direkt von einem Profi machen. Spart viel Zeit 😉

    Liebe Grüße,
    Alina

  • Danke Laura für diese schöne Übersicht.

    Habe gestern gleich fiverr direkt mal wieder „reanimiert“ und siehe da, innerhalb von 45 Minuten und 15 Dollar später hatte ich neues Werbematerial für meine Affiliates für den Onlinevideokurs zur Erfolgsmessung im Internet.

    Wünsche allen noch einen schönen Tag 🙂

  • Hallo Laura,
    ich finds klasse wie es dir gelingt unterschiedlichste Themen so interessant und unterhaltsam zu behandeln.

    Ich denke auch, dass man die besten Ergebnisse erhält, wenn man sich auf seine Stärken konzentriert und sich bei Dingen die man nicht so gut kann Hilfe holt. Natürlich kostet das oft Geld. Aber da sind wir wieder bei der Frage der Investitionen, welche du bereits in einem anderen Artikel beantwortet hast.

    Das Problem bei mir ist, dass wenn ich mich mit Dingen beschäftigen muss, die ich nicht gerne tue, dann sind die Ergebnisse im besten Fall mittelmäßig und das führt
    bei mir zu Frustration, auf welche dass super duber geheime Erfolgsmittel Durchhaltevermögen allergisch reagiert.

    Kürzlich wollte ich meinem Bruder beim Renovieren helfen. Leider bin ich sehr ungeschickt, habe zwei linke Hände und an jeder Hand fünf Daumen. Ich habe mich
    wirklich bemüht, aber ich konnte machen was ich wollte die Tapete wollte einfach nicht gerade an der Wand kleben bleiben. Am Schluß habe ich dann nur noch die Leiter festgehalten. Auch wenn mein Bruder gesagt hat, dass ich das ganz toll gemacht habe war ich am Ende frustiert und möchte nichts mehr mit Tapezieren zu tun haben.

    Viele Grüße
    Kim

    • Danke lieber Kim 🙂

      Ich kann auch nicht tapezieren, mach dir nix draus 😉 Beim Umzug neulich habe ich auch nur dekorativ daneben gestanden haha..

  • Sehr schöne Übersicht und interessant, dass die Agenturen unterschiedliche Schwerpunkte haben. Ich bin letztendlich bei mein-virtuellerassistent.com gelandet. Im Gegensatz zu den vorherigen Anbietern habe ich hier immer die gleiche Assistentin, die ich dann einsetze, wenn ich Sie benötige. Und wenn meine Assistentin mal selbst die Kompetenz für eine Aufgabe nicht hat, dann weist Sie einen versierten Kollegen für mich ein. Für mich ist diese feste Zusammenarbeit ein riesiger Zeitgewinn, da wir uns kennen und die Übergabe von Aufgaben so wesentlich einfacher ist. Meiner Erfahrung nach ist das Outsourcing von Aufgaben nicht immer gleich ein Zeitgewinn. Daher würde ich nicht unbedingt den günstigsten Anbieter wählen sondern im Sinne des Zeitgewinns auch darauf achten, dass die Assistenten nicht jedesmal wechseln und am besten muttersprachlich deutsch sind. Dann macht das outsourcen Spaß!

    • Cool das hat natürlich nen Vorteil, wenn man ne eigene feste Assistentin hat 😉

      Ich habe bisher keine Probleme mit den englischsprachigen Assistenten gehabt. Aber man muss die Sprache natürlich beherrschen können, sonst ist es schwierig 🙂

      LG

  • Hallo Laura!

    Ich gehöre zwar zu jenen Menschen die alles gerne selber designen aber Zeit aufwendig ist es trotzdem 🙂 deshalb auch von mir vielen Dank für die ausführliche Liste!! Da ist wirklich einiges dabei, was jeder brauchen kann!

    Lg Valerie

  • Hallo Laura,
    habe auch schon auf Fiverr Banner erstellen lassen für meinen Shop. Kostet nur 5 $. Empfehlung !!
    Mit Texten habe ich noch keine Erfahrung, aber da werde ich wohl mal demnächst einen Blogtext schreiben lassen.
    Wieder einmal ein sehr interessanter Artikel von DIr !
    Gruss
    Michi
    http://www.michis-tomatensamen.de

  • Hallo Laura,
    wieder einmal ein super Artikel von DIr !
    Benutze Fiverr zur Erstellung von Backlinks und das hat immer gut geklappt. Bekam dann eine Liste mit den erstellten Backlinks. Anbieter aus Indien, selbst die deutsche Sprache scheint kein Problem zu sein.
    Viele Grüsse
    Juan
    http://fitnessblog24.info

  • Wow. Ist echt heftig, was man beim Online-Marketing alles outsourcen kann. Und noch dazu so günstig.. Danke für den tollen Beitrag. Es ist immer wieder eine Freude, Deine Artikel zu lesen.

    Beste Grüße

  • Super! Das habe ich noch gebraucht! Laura, vielen Dank für diese Liste. Das erspart mir einen Haufen Arbeit. 🙂

  • Hi Laura,

    Vielen Dank erstmal für die ausführliche Liste. Ein paar der Dienste kannte ich noch nicht. Das Hauptaugenmerk, wenn ich kir die Kommentare ansehe, liegt hier wohl ziemlich deutlich auf Fiverr. Ist eine gute Plattform, leider vermisse ich aber hier das deutsche Pendant Gigalo.

    Falls es Dich oder Deine Leser interessiert, hab zwei Case Studies zu Fiverr in einem Beitrag zusammen gefasst. Eine Art Ratgeber wie es funktioniert und wie eben auch nicht. Denn trotz Outsourcing, muss man trotzdem einen zwar kleinen aber wichtigen Aspekt mit in die Sache einbringen. Hier geht’s zum Beitrag: http://claudemuller.com/zeit-einsparen-und-outsourcen-meine-erfahrungen-mit-fiverr/

    Mit freundlichen Grüssen

  • Hallo Laura,

    vielen Dank für die Liste. Ich kannte tatsächlich so einige nicht.
    Fiverr kenne ich zwar, habe es aber noch nie ausprobiert. Ich habe bisher die sprachliche Hürde gescheut. Außerdem kann man sich da wirklich fest suchen. Da sind so viele Anbieter, ich sehe dort vor lauter Wald die Bäume nicht.
    Machdudas ist wirklich Glückssache – gerade was Textdienstleistungen angeht. Die Texter beherrschen teilweise nicht die deutsche Sprache oder melden sich nicht mehr.

    Hast du schon andere außer fiverr ausprobiert? Schade, dass es kein ernst zu nehmendes deutsches Pendant dazu gibt.

    Liebe Grüße
    Beate

    • Hallo Beate,
      lass dich von dem riesen Angebot auf Fiverr nicht abschrecken, es lohnt sich wirklich!

      Ich habe schon einige andere Plattformen getestet, aber nach wie vor favoriesiere ich Fiverr. Irgendwie finde ich das am schnellsten und unkompliziertesten 🙂

      LG

  • Liebe Laura,

    Danke für die Arbeit und die Auflistung.
    Wieder etwas gelernt.

    Liebe Grüsse

  • Hallo Laura,

    ganz ehrlich bin begeistert was Du da zu „meinem Thema“ schreibst. Ich kann outsourcing nur jeden ans Herz legen aber nur mit einem genau definierten „Fahrplan“ denn sonst wirds wie meistens im Business nix mit dem Erfolg.

    Auf meiner Seite bitte ich jeden Besucher oben 2 Kapiteln meines Buches „Outsourcing for beginners“ Kostenlos an. Das Buch selbst kann man über Amazon kaufen wenn man will. Jetzt aber genug der Werbung, ich finde wiedermal das Du es fantastisch auf dem Punkt gebracht hast.

    Viele Fragen sich was ist OUtsourcing wobei die meisten es schon gemacht haben nur keiner es OUtsourcing nennt. Zum Beispiel: Firseure, die Autowerkstatt oder der Zahnarzt dort werden auch Dienstleistungen/Tätigkeiten „outgesourced“ welche man selber nicht machen will oder kann.

    fg
    Thomas

  • Noch ein kleiner Nachtrag mir fehlt hier die PLattform peopleperhour.com über welche ich bereits einen kleinen Artikeln geschrieben habe – http://derinterviewer.com/peopleperhour_outsourcing/

    Nachdem ich selbst schon einiges an Erfahrungen mit VA’s (virtuellen Assistenten) hatte hier auch noch eine Artikeln zum trainieren seiner VA’s – http://derinterviewer.com/trainiere-deine-virtuelle-assistenten/

    Ein ganz großer auf diesem Gebiet ist Chris Ducker. Ich sehe gerade ich schreibe schon wieder viel zu viel aber man sieht das Thema liegt mir echt am Herzen!

    fg
    Thomas

  • Man kann nicht alles können! Ich bin auch ein Outsourcer. Meiner Meinung nach lassen sich dadurch optimale Ergebnisse erzielen. Man findet immer Menschen, die sich auf ein Fachgebiet besonders gut verstehen, und kann somit sein eigenes Können optimal ergänzen.

  • Auch meine Zeit ist Geld wert, das habe ich jetzt gelernt 😀
    Nein Spaß ,im Grunde hast Du recht ABER ich kann so schlecht Dinge abgeben und mache am liebsten alles selbst.
    Geht es Euch/Dir nicht auch so?

  • Danke für die Super-Tipps, genau das was ich jetzt brauche… mir wächst die Arbeit nämlich grad über den Kopf! Supi!

  • Hi Laura,

    schöne Zusammenstellung die man im Internet Marketing mit Sicherheit gebrauchen kann! Mit Textbroker und Content.de habe ich bisher ganz gute Erfahrungen gemacht. Fiverr ist mir auch schon ein Begriff, aber wie steht es um die Qualität? Wie kann man für 5$ für ein Logo oder eine Landing Page gute Qualität liefern und Spaß bei der Arbeit haben, wenn man noch eine Provision davon zu zahlen hat.

    Schöne Grüße,

    Martin

    • Hi Martin,
      bisher habe ich keine negativen Erfahrungen mit Fiverr machen können. Allerdings habe ich auch meist ein teureres Paket als die 5 Dollar Variante gewählt.

      LG

  • Danke für die Liste Laura. Ich habe bis jetzt Fiverr und Textbroker genutzt und bis voll zufrieden. Auch, wenn man etwas nachgebessert haben will, wird das schnell erledigt. Das sind meine beiden Empfehlungen.

  • Hallo Laura!

    Fiverr scheint ja echt klasse zu sein.
    Ich glaube ich muss mein Englisch mal ein wenig verbessern….. 😉

    Weil es scheint sich ja wirklich zu lohnen dort ein paar Sachen out zu sourcen!

    Gruß
    Micha

  • Ich hätte gerne einmal My Hammer benutz, habe mich aber nicht getraut, weil ich nicht gewußte hätte mit wem ich mich einlasse. Der Schaden wäre eventuell groß gewesen. Bei Deiner Liste glaube ich sieht das anders aus. Besonders bei fiverr scheinen viele gute Erfahrung gemacht zu haben.

  • Texten und Übersetzen ist für mich als Sprachenguru kein Problem. Das mache ich auch am liebsten selber. Aber wenn es um Grafiken oder Logos geht bin ich um Plattformen wie Fiverr wirklich froh.

    In dieser Hinsicht bin ich ein echter Grafik Honk. Auch die deutsche Plattform Gigalo.de ist empfehlenswert. Um machdudas,de mache ich allerdings einen grossen Bogen. Die haben ihre drei Chancen gehabt,

  • Hallo Laura,
    kannte nur Fiverr und was man alles „Outsourcing” kann

    Eine tolle Liste werde sie erkunden – dann habe ich zeit für andere Dinge.
    LG

  • Huhu Laura,
    ich bin blutiger Anfänger im Online Business und deine tollen Tipps kommen daher wie gerufen 🙂 für mich.
    Ich danke Dir für die guten Anregungen.
    Manches davon konnte und habe ich bereits umgesetzt!
    Herzliche Sonntags Grüße aus Hannover
    Bianca

    • Hallo liebe Bianca,

      ich freue mich sehr, dass dir meine Tipps gefallen! Und vor allen Dingen dass du sie auch umsetzt 🙂

      LG Laura

  • Hallo Laura ,Deine Blogbeiträge sind immer Gut und ich lerne daraus,mach weiter so.

    Gruß Ralf

  • Super Beitrag! Durch Outsourcing kann man sehr viel Zeit sparen. Einen ähnlichen Marktplatz wie fiverr gibt es auch Deutschland. http://www.microdeal24.de

  • Hallo Laura,
    vielen Dank für die Infos. Hast Du bei Feverr auch schon Erfahrung hinsichtlich Erstellung von Content (E-Book, Follow-Ups, Blog etc.) gemacht?

    LG
    Holger