Preisfrage: Wovon kann man nie genug haben!? – Forenmarketing eine weitere kostenlose Traffic-Variante

Habt ihr bei meiner Preisfrage nun zuerst auf Geld getippt? Ok zugegebenermaßen ich glaube ich hätte genauso geantwortet, aber indirekt zielt meine Antwort darauf hinaus. Denn je mehr Traffic man auf seine Webseite bringt, umso mehr verdient man auch. Ist mittlerweile denke ich jedem klar 😉

In meinem vorherigen Beitrag habe ich ja schon einige kostenlose Traffic-Tipps gegeben, wie die Veröffentlichung von Gastbeiträgen, das Kommentieren auf anderen Blogs und die Anmeldung bei www.guteFrage.net. Heute möchte ich auf eine weitere gratis Traffic-Variante eingehen, nämlich dem Forenmarketing. Foren eignen sich nämlich ideal um fast 100 Prozent qualifizierten Traffic auf seine Webseite zu bringen! Und das for free 😉

Heutzutage gibt es ja für jedes erdenkliche Thema ein Forum: Angefangen beim Liebeskummerforum, über das Hundeforum, bis hin zum Online Marketing Forum… Damit ihr Foren für eure Nische findet, empfehle ich euch „Forum+KEYWORD“ (natürlich das Keyword eurer Nische) in die Google Suche einzugeben. Dadurch findet ihr nämlich auf einen Schlag, die für euch relevanten Themenforen.

Forumkeyword

Und genau diese Foren, die ihr nach dieser Google-Suche erhaltet, sind für euch wahre Trafficquellen. Warum? Na weil sich die User dieses Forums mit eurer Nische bereits beschäftigt haben und Fragen dazu stellen. Diese könnt ihr mithilfe eures Expertenwissens beantworten und zu euren hilfreichen Tipps einen (Affiliate-) Link mit beipacken. Und wetten dass sich etliche für euch interessieren werden, wenn ihr mit eurem Wissen glänzt?! 😉

ABER Vorsicht! Ihr dürft es mit den Links nicht übertreiben, denn manche Forenbetreiber haben in der Hinsicht nicht viel Verständnis. Ihr solltet euch aus diesem Grunde auch immer vorher die Nutzungsbedingungen der Foren genau anschauen. Da wir ja alle nicht als Forenmitglieder gesperrt werden möchten, empfehle ich euch darum nur in jeder 5. Antwort einen Link zu setzen.

In einigen Foren könnt ihr auch eine eigene Signatur mit eurem Link hinterlegen, die unter jeder von euch abgegebenen Antwort erscheint. Genial oder?!

Ich habe bei dem Internet Marketing Forum Ayom zum Beispiel folgende Signatur hinterlegt:

Signaturforum

Des Weiteren solltet ihr auch immer darauf achten, dass ihr die Fragen der Forennutzer wirklich gut und sachlich beantwortet, damit euer Expertenstatus auch noch einmal verdeutlicht wird. Denn nicht nur der Fragesteller kann durch eure qualitativ guten Antworten auf eurer Webseite landen, sondern auch diejenigen die sich den Thread anschauen und die sich vermutlich mit selbigem Problem beschäftigen.

Damit ihr durch das Forenmarketing genug Traffic auf eure Webseite bringen könnt, muss diese Aufgabe natürlich wöchentlich betrieben werden und ihr solltet euch pro Nische ca. 10 Foren rauspicken, in denen ihr kommentiert, ansonsten bringt es ja nix!

Ich finde diese Variante aus dem Grunde so gut, weil ich beim Forenmarketing genau weiß, dass es sich bei dem Traffic um wirklich qualifizierten Traffic handelt und sie vor allen Dingen kostenlos betrieben werden kann. Wenn die Profile in den Foren erst einmal eingerichtet sind, ist dies eine wöchentliche Aufgabe die man innerhalb von 30 Minuten ratzifatzi erledigen kann.

Wie sind eure Erfahrungen mit dem Forenmarketing? Lasst es mich wissen 🙂

Hinterlass deinen Senf!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 comments

  • Sehr schöner Tipp.
    Gut funktioniert auch, mit Hilfe von TrustWizz eine echte Mehrwert-Seite zu posten.

  • Hallo Laura,

    ich weiss, dass mag jetzt „klugscheisserisch“ klingen, aber kostenlosen Traffic gibt es nicht! Auch wenn Du schreibst, dass man NUR 30 Minuten in der Woche für Forentraffic bräuchte, ist das doch Deine Arbeitszeit. Frag mal Deinen Papa zum Thema Refinanzierung 🙂

    LG
    Der etwas andere Ralf

    • Hi Ralf,

      sehr richtig 😉 Doch ich denke gerade für Anfänger sind diese Methoden erst einmal genial. Und später wenn die ersten Einnahmen erst einmal generiert wurden, kann man immer noch auf Bezahltraffic umsteigen 😉

      LG

  • Hallo Laura

    TOP Artikel! Mit Forenmarketing erreicht man wirklich genau SEINE ZIELGRUPPE und das OHNE einen EURO in die Hand zu nehmen. Das einzige das man investieren muss, ist ZEIT. Jedoch macht es oft Spass, die Fragen zu beantworten, die man als Profi seiner Nische leicht beantworten kann. Und oftmals kommen dann genau die Fragenden, auf die eigene Website. Zusätzlich hat man einen Backlink generiert.

    Weiter so!!

    LG

    Hypnotiseur
    http://www.hypnose-store24.de/produkte

  • Ich finde persönlich das Forenmarketing weiter greift als das schlichte veröffentlichen von Links. Für mich ist Forenmarketing ein Bestandteil des Online-Marketings.

    Du sagst ja ebenfalls, dass es mit der einmaligen Anmeldung nicht getan ist, sondern das Forum kontinuierlich beackert werden muss. Allerdings halte ich die Intention für noch nicht optimal. Ich finde Firmen können sich wunderbar in Foren zu einer Marke stilisieren. Das hilft also der Bekanntheit.

    Ein weitere Vorteil eine Community aktiv zu begleiten ist der Austausch mit weiteren Experten. Mitglieder haben eigene Erfahrungen und Lösungsansätze zu Fragen, die Ihre Firma beantworten möchte. Den Erfahrungsschatz sollte man für sich selbst nutzen und beispielsweise in einem FAQ-Bereich aufgreifen.

    Ich bin ein Verfechter davon, dass man mehr über den Tellerrand schaut und Foren nicht nur als Linkgeber und Trafficquelle sieht. Für alle die an weiteren Meinungen interessiert sind, lege ich meinen Artikel ans Herz: http://www.inhalt-ug.de/forenmarketing/
    Hier beschreibe ich den Vorteil gegenüber Social Media, gehe noch etwas auf die Bedürfnisse der Zielgruppe ein und stelle Regeln für das forenmarketing auf.

    LG

    René