Kostenlos mehr Traffic mit dem Social Locker

Auf meinen Newsletter zum Social Locker haben mich sehr viele E-Mails mit Fragen erreicht und darum gibt es heute einen ausführlichen Beitrag zu diesem effektiven Tool 🙂

 

Keinen Bock zu lesen!? Komm‘ ich lese dir den Beitrag vor!

 

 

Was ist der Social Locker?

 

Bei dem Social Locker handelt es sich um ein WordPress Plug-in mit dem man Content auf einer Webseite nur durch ein Like oder durch Teilen des Beitrages für seine Leser zugänglich macht.

 

Hört sich jetzt verwirrend an, isses aber nicht 🙂

 

Unter Content versteht man einen Blogbeitrag, einen Podcast, oder aber ein Video. Und diesen Content könnt ihr nun “unter den Social Locker legen”.

 

Das ganze sieht am Beispiel von einem Video dann so aus:
Social Locker

 

Wie ihr erkennen könnt befindet sich das Video wie unter einer Dunstglocke und wurde mit dem Hinweis versehen:

 

“Dieses Video ist geschützt! Teile diesen Beitrag, um das Video kostenlos anzusehen!”

 

Wenn die Leser nun auf die Social Media Buttons klicken, gelangen sie sofort entweder auf Twitter, Google+, oder Facebook und können den Beitrag teilen.

 

Erst wenn Sie diesen Beitrag geteilt haben, dann verschwindet die Dunstglocke mit dem Hinweis und das Video kann angesehen werden.

 

 

Teile diesen Beitrag und ich zeige dir Step-by-step, wie du einen Social Locker erstellst!

 

 

 

Und was soll der Social Locker nun bringen?

 

Na ganz klar: Einen ellenlangen-Traffic-Rattenschwanz 🙂 Denn euer Beitrag wird von jedem Leser, der das Video anschauen möchte geteilt! Also habt ihr eine viel, viel größere Reichweite! Denn deine Leser, die den Beitrag teilen, haben wiederum Freunde in ihrer Liste, die womöglich noch nie von dir gehört haben. Wenn diese Leute nun ebenfalls auf deinen Blog gelangen und deine Beiträge teilen, um den Content unter dem Social Locker zu sehen, dann werden wieder mehr Leute erreicht, die auf dich aufmerksam werden und immer so weiter… 🙂

 

Und somit bringt euch der Social Locker jede Menge zusätzlichen Traffic und das völlig kostenlos (abgesehen von den Anschaffungskosten für das Tool, die aber auch echt gering sind…).

 

Klar kann man seine Leser auch ohne Social Locker zum Teilen des Beitrags aufrufen, doch wie viele machen das letztlich?

 

Auch wenn eure Leser euren Content als qualitativ wertvoll empfinden, vergessen es viele einfach schlichtweg den Beitrag zu teilen oder mit einem Like zu belohnen.

 

Wenn ihr Teile eures Contents allerdings unter einen Social Locker legt, wird der Anreiz den Beitrag zu teilen, um einiges größer 😉 Logo oder!?

 

Ein kleiner Einblick in den Social Locker

 

Das Aussehen eures Social Lockers könnt ihr individuell gestalten, also eigene Texte hinzufügen und auch das Design bestimmen.

Social Locker 2

 

Anschließend könnt ihr festlegen welche Social Media Kanäle auf dem Locker angezeigt werden sollen. Aktuell stehen folgende Kanäle zur Auswahl:

 

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Youtube
  • Linkedin

 

Social Locker 3

 

Hierbei könnt ihr auch festlegen, ob der aktuelle Beitrag geteilt werden soll, oder eine andere von euch festgelegte URL.

 

Auf den richtigen Umgang mit dem Social Locker kommt es an!

 

Auf meinen Newsletter hin hat mich folgende Nachricht erreicht:

 

“Hallo Laura,

ich verfolge schon länger deine Tipps und finde sie auch immer sehr gut. Nur diesmal muss ich Kritik üben: Sorry, wenn ich auf eine Seite komm, bei der ich zuerst liken oder teilen muss bevor ich den Artikel überhaupt lesen kann, dann werde ich nie wieder diese Seite besuchen! Das sind meist unseriöse Seiten mit billigem Kontent. Weiß nicht ob du deinen Kunden raten willst in diese Ecke geschoben zu werden?

Wie gesagt, sonst sehr nützliche Tipps, nur das ist mir gerade “sauer aufgestossen”

Grüße…”

 

Damit es zu keinen Missverständnissen kommt, möchte ich das hier noch einmal aufrgreifen:

 

Ihr solltet natürlich keinen billigen auch nicht euren gesamten Content unter den Social Locker legen!!! Ganz wichtig!

 

Bei der Anwendung mit dem Social Locker kommt es auf die richtige Strategie an!

 

Ich zum Beispiel habe das auf meinem Blog so umgesetzt, dass ich einen Beitrag schreibe zum Beispiel mit einer Anleitung und das ganze nochmal in Kurzform als Video präsentiere.

 

Und dieses Video gibt es eben nur wenn die Besucher es teilen. Und wenn die Leute erst einmal gesehen haben, dass sich qualitativer Content unter dem Locker befindet, werden sie es auch immer wieder teilen 😉

 

Bitte beachtet auch, dass ihr nicht einen kompletten Blogbeitrag unter den Social Locker legt, sondern nur einen Teil des Beitrages, denn das könnte sonst wirklich zur Verärgerung eurer Leser führen. Und das sollte natürlich absolut nicht passieren!

 

Voraussetzung ist natürlich guter Content! Und wer keinen guten Content liefert wird so oder so, ob mit oder ohne Locker, niemals Erfolg haben.

 

Des Weiteren bin ich mir sicher, dass viele Leser bereit dazu sind einen Beitrag zu teilen, wenn sie einen Mehrwert geliefert bekommen! Schließlich ist dieser Mehrwert für sie völlig kostenlos!

 

Last but not least: Sprechen wir über den Preis

 

Das WordPress Plug-in kostet einmalig nur 25 Dollar. Ich finde das ist ein fairer Preis, wenn man bedenkt, dass man mit diesem Tool auf ewig kostenlos für mehr Traffic sorgt. Daumen hoch 🙂

 

 

Mein Fazit zum Social Locker

 

Ich persönlich finde, dass der Social Locker, wenn man ihn clever einsetzt,  eine coole Alternative ist um kostenlos mehr Traffic zu generieren! Die Handhabung ist wirklich super easy und der Preis ist extrem fair.

 

Viele Grüße

Laura Geisbüsch

 

P.S.: Was haltet ihr vom Social Locker? Ich bin gespannt auf eure Meinungen! 🙂

 

In diesem Beitrag enthaltene Links:

Social Locker von Envato

 

 

 

Mehr Traffic mit dem Social Locker

Hinterlass deinen Senf!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 comments

  • Hey Laura,
    den Social Locker kann ich auch nur wärmstens empfehlen.

    Auch ich nutze es auf einigen verschiedenen Projekten und Blogs.

    Es ist eine grandiose einmalige Investition, um anschließend konstanten Viralen-Traffic auf die Seite zu bringen, welche deine Liste enorm wachsen lässt. 🙂

    Ein kleiner Hinweis aber:
    Die Social-Locker „Teilen“ Funktion, funktioniert nicht, WENN man auf dem selben WordPress-System DigiMember installiert hat.

    Den DigiMember verhindert die „Teilen“Funktion des Social-Lockers. Bitte darauf achten.

    Beste Grüße
    Tobi Förster

  • Cooles Tool, cooler Beitrag, schon gekauft. Danke Laura!

  • Danke für deinen Tipp.

    Ich hatte bisher nur halbgare Lösungen gefunden. Habe den Social Locker gleich in meine Content-Strategie verankert. So werde ich zu jedem neuen Beitrag auf erfolgswolf.de ein zusätzliches Video drehen.

    Doch möchte ich auch keine Leser abschrecken, die in keinem sozialen Netzwerk unterwegs sind. Ich stelle daher auch die automatische Freigabe auf 180 Sekunden 🙂

    Nochmals vielen Dank Laura!

    LG
    Ralf

  • Hallo Laura,

    habe auch folgende kostenlosen Varianten dazu gefunden ist das kostenlose Plugin dazu
    https://wordpress.org/support/view/plugin-reviews/social-locker

    Was sind hier die Unterschiede sehe nämlich auf den ersten Blick nicht wirklich welche?

    Um wieviel % sind Deine beiträge mehr gelike oder angesehen worden mithilfe des Social Lockers?

    Arbeite weniger & Outsource mehr!
    Thomas

    • Laura Geisbuesch

      Hi Thomas,
      Das kannte ich gar nicht.
      habe das gerade mal überflogen. In der kostenlosen Version kannst du keine „Shares“ erhalten, worum es mir bei der Nutzung des Social Lockers in erster Linie geht. Wenn du mal die Beschreibung anschaust, siehst du dass es diese Funktion nur in der Premium Version gibt.

      Eine genaue Statistik habe ich darüber noch nicht erstellt, aber auf den ersten Blick kann ich dir sagen: WESENTLICH MEHR 😀 Aber hast Recht, das wäre mal eine Statistik wert 😉

      LG

  • Hi Laura,

    wieder was dazu gelernt. Gekauft & startbereit!
    Danke für den Tipp!

    Lg Danny

  • Na das nenne ich doch mal einen wirklich hilfreichen Tipp. Danke =)

  • Hallo Laura, vielen Dank für das Tool Social Locker.

    Gruß, Friedhelm