Interview mit Podcaster Tom Kaules

Friday time ist Interview-Time!
 

Und diese Woche mit einem ganz besonderen Gast! Nämlich Tom Kaules. Tom verdient sein Geld mehr als erfolgreich durch’s Podcasting!
 
Seine Podcast-Show tomstalktime.com ist eine der erfolgreichsten in Deutschland! Besonders cool finde ich, dass Tom den Traum vom „Arbeiten von überall auf der Welt aus“ verwirklicht hat und seit mehr als einem Jahr mit seinem Wohnmobil quer durch Amerika tingelt.
 

Tom wird übrigens auch nächstes Jahr als Speaker bei den Affilidays auf der Bühne stehen!
 

Aber genug gequatscht: Schau dir jetzt sofort das inspirierende Interview mit Tom Kaules an!

 

Hier sofort das Interview mit Tom Kaules anschauen

Nützliche Tools:

Optimizepress

hmm...

 

Tom’s Lieblingsbuch: Überleben ums Verrecken von Günther Nehberg

Tom’s Lieblingsfilm: Die European Outdoor Filmtour, Actionfilme, Minions, Das kleine A****loch, Ice Age

Tom’s Leibgericht: Smoothies in sämtlichen Formen und Farben!

Tom’s Lieblingsmusik: Durch die Bank weg alles 😉 Im Moment auch sehr gerne Johnny Cash und Country.

Tom’s Vorbilder: Rüdiger Nehberg

Tom’s Lieblingsspruch: „Wer will findet Wege, wer nicht will findet Gründe!“ und „Schlampiger Erfolg ist besser als perfekte Mittelmäßigkeit“

Das möchte Tom machen, wenn er noch größer ist: Tom möchte mehr Menschen inspirieren, dass Hamsterrad zu verlassen und ein unabhängiges Leben führen zu können!

 

Tom Kaules

Hinterlass deinen Senf!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 comments

  • Hallo Laura,

    mir hat das zuhören wieder großen Spaß gemacht. Tom Kaules war ein toller Interview-Gast. Den Erfolgspodcast werde ich mir auf jeden Fall mal genauer anhören.

    Der digitale Nomaden Lifestyle übt schon eine große Faszination aus! Auch wenn das sicherlich nichts für jeden ist, denke ich kann man auch hier wieder festhalten, dass der Wunsch nach Freiheit der stärkste Antriebsmotor ist.

    Das Ehepaar Kaules scheint sehr glücklich zun sein. Sowas finde ich immer toll! Und ich wünsche den beiden alles Gute.

    Ja, wer kennt das nicht, wenn einem das Leben, der Alltag und viele kleine Ablenkungen dazwischen kommen und der Fokus auf die Dinge verloren geht, die langfristig gesehen wichtig sind aber keine sofortigen Erfolge bringen (der einzelne Blogartikel, das einzelne Fitnessworkout, oder das tägliche lernen von 10 Fremdsprachen-Vokabeln).

    Eine technische Sache, die mich noch interessiert hätte wäre gewesen, ob man für das Podcasting eine schöne Sprechstimme benötigt.

    Viele Grüße
    Kim

    • Hi Kim,

      Ja Tom ist wirklich mega cool und super sympathisch! Ich bin auch immer begeistert wie verliebt er und seine Frau nach all den Jahren noch sind 🙂

      Das ist eine gute Frage, die ich an Tom weiterleiten werde! Ich habe mich einmal mit einem Radiomoderator unterhalten und der meinte damals zu mir, dass ich KEINE Radiostimme habe 😉
      Aber vielleicht ist Radio und Podcast nochmal was anderes..

      LG Laura