Die ersten Schritte zur eigenen Website…

Ihr habt euch also dafür entschieden erfolgreich im Internet zu werden und mittels Online-Marketing Geld zu verdienen? PRIMA! Dann könnt ihr sofort loslegen. Wie ihr bereits über mich erfahren konntet, habe ich mich entschieden einen Blog über das Thema Hochzeit zu schreiben. Sicherlich habt ihr euch bereits überlegt in welcher Nische ihr euch tummeln wollt!? Denn sobald ihr euch festgelegt habt, müsst ihr eure Domain festlegen.

Blutige Anfänger fragen sich vielleicht nun: Was ist eine Domain? Ganz einfach: das ist der Name beziehungsweise die Adresse eurer zukünftigen Website, zum Beispiel: www.laurageisbuesch.com . Was sollte man bei der Vergabe der Domain beachten? Falls möglich, sollte das Keyword in der Domain enthalten sein (ein Keyword ist ein Stichwort, das zum Beispiel bei Google eingegeben wird). Darum habe ich mich bei meinem Blog für den Namen www.Hochzeit-Total.net entschieden! Bei dieser Domain sieht der User nämlich auf den ersten Blick, worum es auf meinem Blog geht. Allerdings ist dies leider nicht immer möglich und auch nicht immer für das Ranking bei Google ausschlaggebend. Die Keywords können in diesem Falle auch in euren Beiträgen mit eingebunden werden.

Kann ein beliebiger Name gewählt werden?

JEIN 🙂 Denn, jede Domain ist einmalig! Gibt der User also www.Hochzeit-Total.net ein, wird er immer auf MEINEM Blog landen. Darum müsst ihr eventuell unterschiedliche Varianten in Betracht ziehen, indem ihr zum Beispiel einen Bindestrich mit einbindet, die Wörter verdreht, oder ähnliche Wörter verwendet usw.

Wo bekomme ich meine Domain her?!

Ich empfehle euch ganz klar www.namecheap.com, denn das ist einer der günstigsten Anbieter auf dem Markt. Die meisten Domains sind im ersten Jahr sogar gratis und die Gebühr wird danach auf jährlicher Basis berechnet. Die Jahresgebühr ist aber wirklich überschaubar 😉 Ob eure Wunsch-Domain noch verfügbar ist, könnt ihr ganz einfach auf oben genanntem Link überprüfen! Dazu gebt ihr einfach euren Wunsch-Namen ein und prüft die Verfügbarkeit mithilfe des Buttons „Search“.

Wunschdomain

Anhand des Beispiels von meiner Domain www.Hochzeit-Total.net könnt ihr nun sehen, dass diese Domain nicht verwendet werden kann, da ICH mir diese schon gesichert habe 😉

verfügbarkeit_domain

„Taken“ bedeutet, dass die Domain nicht mehr verfügbar ist und „available“ heißt, dass ihr euch diesen Namen noch sichern könnt!

Falls ihr wirklich überhaupt keine Idee haben solltet, wie ihr eure Domain benennen sollt, empfehle ich euch eure Keywords einfach selber einmal zu googlen. Google ist immer gut, um sich Anregungen für die eigene Website einzuholen. Ein weiterer Tipp ist das „Google Adwords Keyword tool“! Da könnt ihr euer Keyword eingeben und überprüfen, wie oft jenes gesucht wurde und welche verwandten Suchanfragen gestartet wurden, siehe hier an dem Beispiel des Keywords „Hochzeit“:

Google_adwords_keyword_tool

Und zum Abschluss noch ein kleiner Hinweis: Versucht immer eine „.de“ oder „.com“ Domain zu bekommen. Wenn diese nicht frei sind, sind aber auch andere Endungen in Ordnung, wie zum Beispiel „.net“ oder „.info“. Achtet nur auf die eventuelle Verwechslungsgefahr. In erster Linie kommt es bei Google auf euren Content (Inhalt) an!

So und nun nichts wie ran an die Keyword-Analyse und die Domain-Registrierung!

Ich wünsche euch viel Spaß dabei!

Eure Laura Geisbuesch
Namecheap.com - Cheap domain name registration, renewal and transfers - Free SSL Certificates - Web Hosting

Hinterlass deinen Senf!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 comments

  • Hallo Laura,
    ich bin gespannt wie es bei Dir klappt. Aber bei dem Vater hast Du ja gute Rückendeckung 😉
    Eine kleine Korrektur:
    -> Bittet beachtet, dass bei http://www.namecheap.com keine -.de Domains erhältlich sind.
    Stimmt so nicht (mehr?) Ganz unten in der Liste kann man auf -> search all extensions – klicken und kommt dann auch zur .de-Domain.
    Liebe Grüße und toi, toi , toi!
    Johanna

  • Hi Laura, Kompliment ;`) Irgendwie bin ich zufällig hier gelandet und finde, du erklärst die Sachen echt super. Auch finde ich die Seite vom Layout her gut lesbar, z.B. große Schrift und auch bequem große Zeilenabstände (nicht so eng aufeinandergeklebt wie bei manchen Websites, als müssten die Papier sparen und um mehr Text auf die Seite zu bringen die Zeilenabstände klein halten ;`)) Demnächst werde ich mal weiter stöbern (heut ist schon spät). Herzl.Grüsse, Bernie W.

  • Hi Laura,

    nochmals ein großes Kompliment an deine Website und dein Experiment! Und danke für deine Hilfe per Mail 😉

    Wieso betreibst du den Hochzeitsblog eigentlich nicht mehr weiter? Hast du diesen nur für den Start benötigt? Das Online-Marketing läuft ja unter dieser Homepage.

    LG Clemens

  • Hallo Laura, ich ackere mich heute von hinten nach vorne durch Deine Blogposts und muss sagen echt spitzen mässig erklärt. Meine Frage zu http://www.laurageisbuesch.com wäre hast Du Dir das Design und das einrichten von WordPress selbst erledigt oder kannst Du hier eine Firma/Person/Tool empfehlen.

    P.S.: Ein Gutes neues Jahr und weiterhin viel Erfolg und Gesundheit!

    fg
    Thomas

  • Hallo Laura,
    den Header hast Du den selber gestaltet mit dem Kleeblatt(soll doch ein Kleeblatt sein oder? ) ? Oder haste das machen lassen?
    Liebe Grüße
    Alex

  • Hey Laura,
    du sagst hier eine .com oder .de Endung, wieso eine .de Domain?
    Ich dachte eine .de Domain hat viele Nachteile ?

    Gruß

  • Hallo Laura,

    das ist ein wichtiges Thema. Hierüber muss man sich echt einen Kopf machen. Einmal entschieden, muss man mit der Domäne schließlich sein ganzes Bloggerleben leben.

    Beim letztenmal habe ich ein rundum sorglos Paket mit Webspace, Domäne und sonstigem zipp und zapp gekauft. Jetzt möchte ich aber, um ein paar Dinge mit einer Nischenseite ausprobieren zu können, eine weitere Domäne haben.

    Die werde ich auf jeden Fall bei Namecheap registrieren.

    Aber mal so nebenbei. Ich finde dein neues Blog-Design echt Klasse! Ist dir richtig gut gelungen!! Gefällt mir sehr!

    Viele Grüße
    Kim

    • Laura Geisbuesch

      Hi Kim,

      ich habe alle Domains von Namecheap 🙂 Sind auch nebenbei bemerkt günstig!

      Vielen Dank ich bin noch nicht ganz fertig mit dem designen aber es wird so langsam… 😉

      Freut mich dass es dir gefällt 🙂

      LG