Die Menderes Stratgie: So holst du dir die Krone im Online Marketing Dschungel – 6 Tipps für den perfekten Start in die Online Marketing Welt

Ich bin Angestellte-r

“Ich bin Angestellte/r holt mich hier raus!!!” 🙂
 
So oder so ähnlich geht es vielen meiner Leser! Sie möchten unbedingt ihren Job an den Nagel hängen und bequem von zu Hause aus arbeiten, aber sie sehen vor lauter Bäumen den Dschungel nicht mehr.. Dazu später noch mehr!
 
Vorab werde ich mich allerdings outen, denn:
Ich habe mir die komplette 10. Staffel vom Dschungelcamp reingezogen 😀
 
Wer noch?
 
Ja, ich weiß es ist absolutes Trash-TV, aber gerade in dieser Staffel gab es einen Kandidaten, der mich mehr als positiv überrascht hat und von dem wir meiner Meinung nach, auch im Online Marketing, eine Menge lernen können!
 
Wie der Titel schon verrät, die Rede ist von Menderes!
 
“What the fuck!?” Wirst du dir nun vielleicht denken!? Aber ich erkläre dir jetzt genau, wie ich das meine.
 

Wer wirklich will, der kann!

 
Für alle die Menderes noch nicht kennen, möchte ich zunächst einmal etwas weiter ausholen…
 
Menderes Bagci (mittlerweile 30 Jahre alt) hat im Jahre 2002 das erste mal bei einem Casting von “Deutschland sucht den Superstar” mitgemacht und dabei von der Jury einstimmig seine Talentfreiheit bescheinigt bekommen und wurde auch von den Medien ziemlich durch den Kakao gezogen..
 
So weit so gut!
 
Normalerweise würde man jetzt denken, dass er danach nie wieder das DSDS-Studio betreten hat, aber falsch gedacht!
 
Ab diesem Zeitpunkt hat Menderes JEDES VERDAMMTE JAHR in den DSDS Castings vorgesungen und immer wieder auf’s Neue von Dieter Bohlen so richtig krass die Meinung gesagt bekommen. Immer und immer wieder wurde er auf’s Übelste verarscht und hat die Klatschblätter mit Schlagzeilen versorgt..
 

 
Ganze 14 Mal hat er sich zum Deppen der Nation gemacht und das alles, weil er niemals aufgehört hat an seinen Traum zu glauben, nämlich Sänger zu werden!
 
Was man ihm zu Gute halten muss ist, dass er in dieser Zeit Gesangsunterricht genommen hat und seine Stimme wesentlich verbessert hat! Aber trotzdem, wo kein Gesangstalent ist, wird auch niemals eines sein..
 
Wie auch immer: Er hat niemals aufgegeben, an sich gearbeitet und immer an sich geglaubt!
 
Jetzt könnte man meinen: Der Typ ist doch verrückt!?
 
Ja ganz normal scheint Menderes nicht zu sein! Aber was ist schon normal??
 
Und das Blatt hat sich gewendet..
 
Menderes hat nämlich kürzlich an der 10. Staffel von “Ich bin ein Star, holt mich hier raus” mitgemacht.
 
Viele haben einen durchgeknallten und völlig verrückten Menderes erwartet, der zu schwach ist und bei den Dschungelprüfungen völlig abkackt…
 
Aber falsch gedacht, denn er hat sich zum absoluten Publikumsliebling entwickelt und jede Dschungelprüfung mit Bravur absolviert.
 
Sein Leitspruch war dabei immer: “COME ON! NEVER GIVE UP!
 
Er hat, wie auch schon bei DSDS, niemals aufgegeben und immer für seinen Traum Dschungelkönig zu werden gekämpft.
 
Des Weiteren hat er sich an Lästereien nicht beteiligt und auch obwohl die anderen “Promis” zum Teil richtig gemein zu ihm waren, immer sein höfliches Auftreten beibehalten und sich nie an Streitigkeiten oder Lästerein beteiligt.
 
Letzlich ist er auch zum Dschungelkönig gewählt worden und hat damit bewiesen, dass:
 
Wenn man konsequent an sich arbeitet, sich von nichts und niemanden von seinem Weg abbringen lässt und alle Kritiker ignoriert, sein Ziel erreichen kann!
 

Was hat Menderes mit Online Marketing zu tun?

online marketing

Jetzt hast du dich vermutlich schon gefragt: Was zur Hölle hat das alles mit Online Marketing zu tun und was hat Laura heute geraucht!?
 
Ich erkläre es dir! 😉
 
Als ich Anfang diesen Jahres in meinem Newsletter dazu aufgerufen habe, mir eure Probleme im Online Marketing mitzuteilen, haben mich UNZÄHLIGE Antworten á la:
 
“Laura, ich möchte unbedingt ein Online Business aufziehen, sehe aber vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr!”
 
Viele wissen bei der ganzen Informationsüberflutung einfach nicht, wo sie anfangen sollen und welcher Weg der richtige für sie ist.
 
Vielen fehlt der rote Faden..
 
Und all diese Faktoren führen dazu, dass sie letztlich überhaupt nicht beginnen!
 
Genau aus diesem Grunde, möchte ich dir heute 6 Tipps mit auf den Weg geben, die dir den Start in die Online Marketing Welt erleichtern.
 
Und dabei werde ich auch den Zusammenhang mit Menderes aufklären 😉
 

Tipp 1 – Never give up!

Wie eben schon erwähnt war Menderes’ Leitspruch bei jeder Dschungelprüfung: “Come on, never give up!”
 
Und genau das sollte sich jeder Online Marketing Newbie zum Leitspruch nehmen: Niemals aufgeben!
 
Online Marketing ist nämlich ähnlich wie das Laufen Lernen: Bevor ein Kind richtig laufen kann, fällt es zunächst einmal mindestens 100 Mal auf den Boppes! 🙂
 
Und genau so ist es auch im Online Marketing! Ich garantiere dir an dieser Stelle, dass die meisten Dinge nicht auf Anhieb funktionieren werden und dass es eine Zeit lang braucht, bis man die Abläufe und Strategien richtig geblickt und verstanden hat!
 
Im Online Marketing sind so gut wie alle Schritte mit viel Testaufwand verbunden. Man muss Verkaufsseiten bis ins Unendliche testen, Newsletter Betreffzeilen gegeinander testen, Werbeanzeigen erstellen und optimieren und vieles, vieles mehr..!
 
Und das alles erfordert natürlich viel Ausdauer und Durchhaltevermögen!
 
Jedem, der ein Online Business auf die Beine stellen möchte, sollte dies von vorne herein bewusst sein und sollte damit rechnen, dass gerade in der Anfangszeit viele Stolpersteine im Weg liegen werden.
 
Darum: Sei dir dessen bewusst und sei nicht enttäuscht, wenn es nicht auf Anhieb klappt! Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!
 
Bleib’ dran und gib dir Zeit!
 
COME ON! NEVER GIVE UP! 🙂
 

Tipp 2 – Fokussiere dich auf eine Sache!
fokus

Geht es dir so, dass dich am Tag zigtausend Newsletter erreichen? Hören sich alle Angebote auf ihre eigene Art und Weise interessant an? Weißt du nicht womit du starten sollst?
 
Keine Sorge! So geht es vermutlich JEDEM Online Marketing Newbie!
 
Aber bevor du überhaupt nicht anfängst, solltest du dir eine Sache herauspicken und erst einmal starten!
 
Wie sagt man so schön: Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt!
 
Und der erste Schritt ist bekanntlich der Schwerste 😉
 
Nichtsdestotrotz: Wichtig ist, DASS du anfängst! Denn vom Nichtstun ist noch keiner zum Online-Unternehmer geworden 😉
 
Wenn du absoluter Neuling im Bereich Internetmarketing bist, empfehle ich dir eine Komplettanleitung zu kaufen! Klar, ist diese auf den ersten Blick zunächst einmal teurer, aber in so einem Komplettkurs bekommst du auch den berühmten “roten Faden” mit an die Hand und lernst aufeinander aufbauend worauf es im Online Marketing ankommt.
 
Meiner Meinung nach sehr empfehlenswerte Komplettkurse sind zum Beispiel:
 

Und GANZ WICHTIG: Setze diesen Kurs von A-Z um!
 
Es bringt dir absolut Null Komma Null Nix einen Kurs zu kaufen und diesen nur mit ner halben Pobacke umzusetzen 😉 Dann garantiere ich dir, wird es nicht funktionieren!
 
Und meistens sind genau jene Kandidaten dann auch am Ende diejenigen, die in den sozialen Netzwerken negative Stimmung verbreiten und behaupten: “Das ist doch alles Abzocke und das funktioniert doch eh nicht!”
 
Ich denke mittlerweile gibt es genug Beispiele dafür, dass es klappt, wenn man wirklich will! Das habe nicht nur ich bewiesen, sondern auch Kris Stelljes, der es vom Fließbandarbeiter zum Millionär geschafft hat, oder auch Marko Slusarek der seinen Pförtnerjob an den Nagel gehangen hat und heute bequem von zu Hause aus sein Geld verdient.. Mein Daddy Ralf, der als gelernter Dreher auf eigene Faust ein Millionenbusiness erschaffen hat und Said Shiripour, der als Studienabbrecher kürzlich die 6-stellige Umsatzmarke geknackt hat..
 
Solltest du die Online Marketing Welt bereits näher erkundet haben und besitzt beispielsweise schon einen eigenen Blog, dann picke dir bestimmte Kurse heraus, die spezielle Themen behandelnt und arbeite diese Schritt für Schritt durch.
 
Wenn du das E-Mail-Marketing noch nicht angegangen bist, ACHTUNG EIGENWERBUNG ;-), dann setzte den Leadhurricane um.
 
Möchtest du die Kunst der Facebook Werbeanzeigen beherrschen, dann nimm dir z.B. FB Ad Traffic von David Seffer zur Brust.
 
Es bringt nämlich nix, wenn man auf jeder Hochzeit tanzen möchte, jeden Kurs kauft und nix so richtig zu Ende bringt!
 
Natürlich gibt es jeden Tag neue Kurse und neue Strategien, die sich sehr verlockend anhören, aber die tollsten Kurse bringen dir nix, wenn du sie nicht umsetzt!
 

Tipp 3 – Lerne von den Erfolgreichen!
erfolg

Viele sind mit der Flut an Newslettern, die sie jeden Tag erreichen, regelrecht überfordert. Allerdings rate ich jedem davon ab sich nun aus allen Newslettern auszutragen, denn meiner Meinung nach lernt man durch das LESEN von Newslettern extreeeem viel über das E-Mail-Marketing, was ein grundlegendes und das profitabelste Werkzeug im Online Marketing ist!
 
Ich werde ganz häufig gefragt: “Wie hast du gelernt Newsletter zu schreiben?” Und meine Antwort darauf lautet immer: “Ich habe mich in die Newsletter von bekannten Online Marketern eingetragen und diese aufmerksam gelesen!”
 
Durch das Lesen der Newsletter lernt man nämlich eine ganze Menge und bekommt ein Gespür dafür, wie die Marketingmails aufgebaut sein sollten.
 
Also: Bevor du dich von allen Newslettern abmeldest, richte besser ein separates E-Mail-Fach ein in das alle Newsletter laufen und nimm dir täglich eine halbe Stunde Zeit, um die Mails BEWUSST zu lesen und davon zu lernen!
 

Tipp 4 – Lass die anderen reden!

Zurück zu Menderes 🙂
 
Menderes wurde in der Vergangenheit von so ziemlich jedem verarscht und wurde niemals Ernst genommen!
 
Hätte er auf das gehört, was die anderen über ihn gesagt haben, dann wäre er vermutlich vor den nächsten Zug gesprungen…
 
ABER er hat sich von nichts und niemandem beirren lassen, ist sich selber immer treu geblieben und hat es letztlich all seinen Hatern gezeigt!
 
Und genau diese Einstellung solltest du beim Start ins Online Biz verinnerlichen, denn ich verspreche dir es wird etliche Leute geben, die dir dein Vorhaben mies machen wollen, die dir sagen werden, dass du komplett übergeschnappt bist und um Gottes Willen “bloß nicht deinen sicheren Job an den Nagel hängen sollst”…
 
Weißt du was?
 
Lass sie reden! Arbeite an deinen Träumen und lass die anderen weiterhin die nächsten Jahre in ein und denselben Bürostuhl pupsen 😀
 
Aber lass’ dich bloß nicht von diesem Geschwätz von deinem Weg abbringen! Denn eines Tages wirst du ihnen auf der Überholspur zuwinken und an ihnen vorbeibrausen
 
Come On! 🙂
 

Tipp 5 – Verbanne negative Gedanken!
negativ

Auch in diesem Punkt können wir von Menderes lernen, denn obwohl er mit Kakerlaken überhäuft und Maden im Haar in einem Sarg lag, hat er sich nur auf das Ziel (die Sterne) fokussiert und hat negativen Gedanken keinen Raum gegeben!
 
Zugegebenermaßen war ich bis vor meiner Online Marketing Karriere noch ein absoluter Pessimist! Bei mir war das Glas nie halb voll, sondern immer halb leer.
 
Aber auch ich habe mich in diesem Punkt extrem gewandelt und habe Schritt für Schritt gelernt das Positive zu sehen und mich vor allen Dingen auch darauf zu konzentrieren!
 
Mal ehrlich: Wer sich von vorneherein einredet, dass es nicht möglich ist online Geld zu verdienen, der wird es auch niemals tun!
 
Und um noch ein Sprichwort herauszuhauen: Glauben versetzt Berge!
 
Nur wer an sich und seine Träume glaubt, wird es auch schaffen!
 
Natürlich gibt es wie überall im Leben auch Downs, aber diese können nur mit einer positiven Einstellung überwunden werden!
 
Come on, never give up!
 

Tipp 6 – Bei allem was du tust, biete einen Mehrwert!

Menderes hat bei allem was er im Dschungel getan hat an sein Team gedacht! Denn wenn er nicht alles bei den Dschungelprüfungen gegeben hätte, hätten seine Team-Mitglieder kein Abendessen gehabt.. Darum hat er alles dran gegeben, die Dschungelprüfungen zu bestehen, damit seine Kameraden nicht hungern müssen..
 
Im übertragenen Sinne sind im Online Marketing deine Leser dein Team, für das du das Bestmögliche herausholen solltest, um ihnen weiter zu helfen.
 
Darum biete ihnen bei allem was du tust einen Mehrwert! Denn wer viel gibt, bekommt auch viel zurück!
 
Wenn du deinen Lesern qualitativ hochwertigen Content lieferst, werden sie Vertrauen zu dir aufbauen! Und wenn sie erst einmal Vertrauen gefasst haben, werden sie viel eher dazu bereit sein ein Produkt von dir zu kaufen!
 
Come On, hol dir die Krone!
 
Viele Grüße
Laura Geisbüsch
 
P.S.: Wie hat dir dieser “etwas andere” Beitrag gefallen? 🙂 Und bist du genau so ein Menderes Fan geworden wie ich?
 
Come on, lass mich nicht im Regen stehen und oute dich als Dschungelcamp-Fan in Form eines Kommentars 😉
 
Ich freue mich riesig über deinen Kommi!
 
 
In diesem Beitrag enthaltene Links:

Der VIP Affiliate Club

Das Evergreen System

Azon Master

Leadhurricane

FB Ad Traffic
 

Ich bin Angestellte-r

Hinterlass deinen Senf!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

39 comments

  • Sehr gut geschriebener Artikel Laura. Der Glaube versetzt Berge. Bei mir war das auch so, dass viele meiner Bekannten zu mir gesagt haben, dass man z.B. mit Google Adsense keine Werbung verdienen kann. Das stimmt nicht. Einfach ausblenden und an seiner Vision arbeiten. Mittlerweile habe ich innerhalb von fast 5 Jahren einen Finanz-Blog mit ca. 20.000 Lesern aufgebaut und es fühlt sich toll an, dass so viele Leute meinen Content lesen.

  • Hallo Laura,

    der Artikel ist großartig!

    Ich denke das Problem ist oft, dass Dinge nur deshalb als schlecht empfunden werden, weil man sie im Vergleich zu den falschen Sachen bewertet.

    Versteh mich da nicht falsch. Ich bin ein großer Freund davon von Vorbildern zu lernen.

    Nur sollte man diese Vorbilder nicht dazu nutzen um seine eigenen Fortschritte zu messen. Wenn man Sänger werden will, ist es gut sich Michael Jackson als Vorbild zu nehmen. Sich mit ihm zu vergleichen führt aber zu 99.9999% zu völliger Frustration.

    Das einzigste was beim Messen des eigenen Fortschritts zählt, ist der Unterscheid zwischem dem Ich von heute zu dem Ich von gestern.

    Und ich glaube das ist genau das was Menderes macht. Vermutlich wird er niemals ein Sänger wie Michael Jackson. Aber er wird auf diese Weise zur besten Version seiner selbst. Die kann vieleicht nicht singen, ist aber trotzdem genauso viel wert wie Michael Jackson.

    Menschen sind zum Glück NICHT gleich. Aber in in ihrer besten Version gleich viel wert.

    Man kann im groben auf zwei Arten auf Lästereien und Gemeinheiten reagieren:

    1.) Man freut sich über jede Gelegenheit in der man selbst gemein sein kann. Frei nach dem Motto: „So jetzt bin ich am Zug!“
    2.) Man macht sich klar wie verletzend das ist, und nimmt deshalb erst recht Abstand davon.

    Viele Grüße
    Kim

  • Ich finde das hat nicht im entferntesten etwas mit Online Marketing oder Never give up Mentalität zu tun. Menderes ist ein Profilneurotiker der süchtig danach ist sich jederzeit und um jeden Preis bis auf die Knochen zu blamieren. So etwas zeugt nicht von Durchhaltevermögen sondern ist einfach nur noch krankhaft.

    Darüber hinaus ist dieser Dschungeltrash eine von vorne bis hinten abgekartete Sache bei der von der ersten Folge an schon fest steht wem von diesen bemitleidenswerten Y und Z Promis die Krone aufgesetzt wird.

  • Wer an sich glaubt, wird es auch schaffen – davon bin ich überzeugt! Es ist nur nicht so leicht und einfach, wie es manche sogenannte Spezialisten glauben machen wollen.

    Es gibt aber nur einen Weg – nach vorne!

    In diesem Sinne, allen viel Erfolg, die sich auf das Abenteuer Selbständigkeit im Online-Marketing einlassen.

  • Hi Laura,

    als ich das Beitragsbild bei Facebook gesehen hab, hab ich herzlich gelacht 😀

    Ich find den Beitrag richtig gut und kann dir in jedem Punkt nur zustimmen!

    Liebe Grüße,
    Alina

    PS: Mein Outing – Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich dieses Jahr (zum ersten Mal) auch das Dschungel Camp von vorne bis hinten verfolgt habe. Die Kommentare der Moderatoren sind das beste an der ganzen Sendung 😀

  • Huhu Laura, alles gut und recht aber das Sprichwort „Der Glaube versetzt Berge“ stimmt nicht ganz, wer nur glaubt wird mit der Zeit enttäuscht sein, denn glauben heißt „Nicht Wissen“, Wer nicht Pickel und Schaufel in die Hand nimmt wird kein Berg versetzen können. Habe dein Fokus vor Augen und reiß deinen Ar… Auf ohne wenn und aber. Erst dann wirst du echte Berge versetzen können. Arbeite weniger an deinem Business sondern arbeite an Dir, dann läuft das Business stabiler

    PS ich lebe selbst schon sehr lange Zeit vom Internet nur ich prale damit nicht rum und keiner weiß was ich verdiene.

    Viele von den sogenannten Internetmarketer haben sich gegenseitig gepusht und sind so zu ihrem bisschen Geld gekommen nur das verraten sie nicht.

    Zusammenarbeit heißt das Schlüsselwort.

    Menderes hat nur an sich gearbeitet und ist cool und auf dem Teppich geblieben, das hat ihn sympathisch gemacht.

    Ich lese schon lange keine Newsletter mehr, weil meistens irgendwelche „Geheimnis gelüfteter Dummpfiff drinsteht“

    Mein Tipp:
    Reiß dein Arsch auf und habe stets dein Ziel vor Augen egal was kommt ohne wenn und aber.

    Habe keinen Plan-b weil du dich sonst nicht auf das was du wirklich willst fokussierst und immer skeptisch bist.

    LG Matze

    • Laura Geisbuesch

      Hey Matze,

      Klar der Glaube allein hilft niemandem, aber ich denke das habe ich auf meinem Blog schon mehr als genug erwähnt, dass man auch ans Schaffen kommen muss! 😉

      Ich sehe die ganze Sache etwas anders als du. Denn das von dir genannten „Geprahle“ ist eben auch ein Teil des Marketings und viele Menschen fahren darauf ab.
      Und was spricht dagegen, wenn man sich gegenseitig unterstützt? Ich habe auch schon viele unterstützt und bin auch schon oft genug unterstützt worden. Das ist doch Zusammenarbeit!?

      Den Arsch aufreißen sollte man sich aber auf jeden Fall 🙂

      LG Laura

  • Hallo Zusammen,

    ja, ich glaube ich habe alle Staffeln gesehen. 🙁 Bei der Letzten bin ich dann doch hin und wieder eingeschlafen. (Man wird nicht jünger)
    Dein Artikel ist super! Ich vermittel diesen Leitfaden auch immer wieder an meine Leser. Auch wenn sie es vielleicht nicht mehr hören können. 😉
    Zu deiner „Eigenwerbung“ zum Leadhurricane: Keine falsche Bescheidenheit!!!
    Ich habe ihn gekauft, einen Testbericht geschrieben und nehme das Testergebnis hier mal vorweg:
    „Testsieger“ in der Kategorie Email Marketing.
    Ein spitzen Kurs. Besser kann man es nicht machen. Danke dafür!

    Viele Grüße Dirk

  • Hallo Laura, ein Genuss dieser Artikel 🙂 Besonders Tipp 5 – Verbanne negative Gedanken! finde ich richtig wichtig. Danke für den input

    Enrico

  • Liebe Laura,

    ja, ich durfte die Menderes – Zeit auch erleben! Und Du siehst es genau richtig! Ich werde 50 im Juli, habe mich seit letztes Jahr im April mit Online – Marketing beschäftigt. Dann habe ich mich total überfordert und die Geduld war am Ende! Ich war mega traurig und die Resignation hatte mich sehr beschäftigt! Nun habe ich im Januar neu begonnen und mache wieder aus Unwissenheit die gleichen Fehler! UNGLAUBLICH! Aber ich werde nicht aufgeben! Nicht schon wieder. Die Herausforderung für mich ist die Zeit, da ich erst um 19.30 Uhr vom ‚Nebenjob‘ nach Hause komme! Langsam sehe ich in dem Chaos einen Weg. Aber es scheint zu dauern…

    Liebe Grüsse und Danke für Deinen Beitrag
    Jörg

  • Alter Schwede. Da erkenne ich doch einige Dinge in dem Beitrag liebe Laura 🙂

    Ich bin wohl Süchtig nach Kurse kaufen. Das macht das umsetzen nur noch schwerer. Man wird halt einfach in den Bann gezogen. Angefangen mit dem Azon Master, da fing meine Reise an. Zum Glück habe ich 80% von dem Kurs umgesetzt bevor die Kurs-Kauf-Flut kam 🙂

    Evergreensystem 2.0
    Futuresale
    FB Ad Traffic 4.0
    Trafficströme von Deinem Papa 🙂
    Digital Money Maker Club
    Autoresponder Madness
    Leadhurricane natürlich auch 🙂

    und und und

    Doch lasse ich im vergleich zu vielen anderen die Kurse dann nicht Links liegen, sondern setze sie um. Oder besser gesagt, ich hole mir das beste davon heraus.

    Dazu kommt noch die Angebote von Ralf mit seinen verflixten Webinaren und Sonderangebote grrrr. 🙂 Ich habe schon X Tools durch ihn gekauft, die langfristig gesehen, mir bestimmt weiterhelfen werden. Ich musste halt zugreifen, da man echt viel sparen kann.

    Erfolgreicher bin ich noch nicht geworden. Doch das Wissen ist definitiv gestiegen und von Aufgeben ist nicht die Rede. Bin hoch Motiviert und bin mir sicher, dass nach dem hinfallen, auch wieder aufstehen werde und weiter mache.

    Zeit ist Mangelware. Meine Freizeit besteht darin zu lernen und umzusetzen. Es dauert seine Zeit, wenn man wenig Zeit hat 🙂

    lg

    Erich

    PS:

    Menderes hat einen Vollknall. Trotzdem gutes Durchhaltevermögen. Wenn er es nur wo anders einsetzen würde, als Sänger zu werden 🙂

    • Hallo Erich,

      vielen Dank! Ich wünsche dir viel Erfolg beim Umsetzen der Kurse! Du bist auf dem richtigen Weg 🙂

      Ich gebe dir Recht, dass Menderes sein Durchhaltevermögen besser woanders einsetzen sollte 😀

      LG Laura

    • Oh man, da hast du echt schon eine Menge erworben. Aber ich denke auch, dass es das Beste ist sich das Wissen raus zu picken was man benötigt. Nächsten Monat gehts bei mir auch los. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg! Liebe Grüße

  • Aus einem brandaktuellen Kontext heraus wie dem Dschungel-Camp eine echt gute Story aufgebaut und auf unser aller Thema das „Online Marketing“ spannend übertragen;) Wirklich interessant zu lesender Blog-Post!

  • Hi Laura, toller Artikel. Ich kenne zwar diesen Menderes nicht, hab kein Dschungelcamp gesehen, aber die von Dir daraus abgeleiteten Punkte kann ich bestätigen. Ich selbst bin momentan in der Situation, dass ich in Bezug auf Deinen Punkt 2, eine Komplettanleitung für ein Onlinebusiness gekauft habe, weiter in die Materie eingedrungen bin, es kamen immer mehr Webinare dazu, die ich mir anschaute, Blogs, die ich las etc………….. aber ich kam nicht zu wirklich zu „Potte“. Will heißen: ich habe beschlossen, nun erst diesen Komplettkurs von A bis Z durchzuarbeiten und dann kommt der nächste Schritt :-). Es macht immer wieder Laune, Deine mit einer erfrischenden Art geschriebenen Artikel zu lessen, villmols merci dafür (wie man in Luxemburg sagt ;-)). Liebe Grüße Nicole

  • Super Tipps für das Online Marketing, ich finde den Vergleich zu Menderes eigentlich echt nicht schlecht, habe so noch nie drüber nachgedacht, aber der Kerl hat ja echt stärke bewiesen.

    Deine Tipps sind echt gut, Online Marketing kann man nicht von heut auf morgen, das dauert ein wenig, mit ein wenig übung klappt es aber.

    Grüße

  • Liebe Laura,
    mal wieder ein sehr erquickender Artikel.
    Das Wichtigste ist meiner Meinung nach nicht zu schnell aufzugeben.
    Viele denken wenn sie innerhalb von wenigen Tagen nichts erreichen, dann funktioniert es auch nicht, aber das ist falsch.

    Steffi

  • Liebe Laura,

    ich habe Menderes nicht gekannt (habe kein TV seit vielen Jahren), bis er vergangenes Wochenende bei den Powerdays von Jürgen Höller in Linz als Interview-Gast mit zwei Musikstücken auftrat.

    Also für mich ist er ein lebendes Vorbild für all das was ich seit Jahrzehnten in diversen Erfolgsbüchern gelesen habe und ich zutiefst beeindruckt – obwohl ich nur die Erzählung aus dem Interview und jetzt aus deinem Text kenne.

    Vor dem Hintergrund von Menderes Erlebnissen, wirkt es fast schon lächerlich, wenn ich selbst mal am zweifeln und hadern bin und mich von den Stimmen anderer ausbremsen lasse.

    Übrigens hast du eine sehr sympatische und erfrischende Ausdrucksweise für deinen Content, finde ich!

    Viele liebe Grüße
    Elfriede

  • Dieser Artikel ist wirklich toll. Wer kommt schon darauf, Online Marketing mit Menderes in Verbindung zu bringen. Ziemlich genial 🙂

    Die Message ist auch klar. Loslegen und Loslegen. Mehr zählt nicht.

  • Hallo Laura, klasse Artikel !

    Man stelle sich vor :
    14 x 1 Jahr Vorbereitung auf DSDS
    14 x von der Jury und dem Publikum voll „das Brett“ bekommen
    14x Alle Hoffnungen enttäuscht
    14x Hoffen, Bangen, Glauben, weinen, …

    Was muss dieser Mensch an „geistiger Stabilität“ haben – HAMMER !!!

    Ich kenne viele aus meinem Umfeld, die bereits nach 14 TAGEN aufhören, an ihrem (angeblichen !) Traum zu arbeiten, weil es ja einfacher ist aufzugeben und zu sagen “ Das funktioniert nicht“ .

    Bitte jetzt richtig verstehen :

    „An alle Weicheier, Jammerer und Lamentierer – nehmt Euch ein Beispiel an Menderes UND an allen anderen in der Online-Marketing Branche !!!! DURCHHALTEN und MUT werden IMMER belohnt !!“

    Just my 5 Cent – nette Grüße und ein schönes Weihnachtsfest 2016,

    Klaus Jürgen Zirkelbach

  • Hallo Laura, ich arbeite mich nun Stück für Stück durch deine Beiträge. Hier musste ich so richtig schmunzeln. Und du hast vollkommen recht. Wenn ich es gar nicht erst versuche wird sich auch nie etwas ändern. Und dann heißt es daran glauben und dran bleiben. Ich schreibe auf meinem Blog nun seit Nov 2016. Durch das Interview mit Stevka bin ich auf deine Seite gekommen. Ganz oben auf meiner To Do Liste für nächsten Monat, den Leitfaden erwerben und loslegen. Danke für deine Motivation.

    Liebe Grüße Dany
    http://www.danyalacarte.de/